Need for Speed 2017 – Erste Details & ein Bild online

Electronic Arts und Ghost Games haben heute erste Details zum neuen Need for Speed bekannt gegeben, dessen Entwicklung schon vor einiger Zeit bestätigt wurde. Ab Ende diesen Jahres darf man erneut Platz hinter dem Steuer der legendären Rennspielserie nehmen.

Als erstes bestätigt man, dass man nach dem Reboot erneut an den umfassenden Tuning-Möglichkeiten festhalten wird:

„Wir lieben es, ihr liebt es, jeder liebt es. Was könnte man daran auch nicht lieben? Ihr könnt euch also sicher sein, dass das Tuning einen festen Platz in der Need for Speed-Reihe hat. Es bleibt erhalten und wird sowohl im nächsten Spiel als auch darüber hinaus eine ebenso große Rolle spielen wie bisher.“

Ebenso wieder mit dabei sind die Cops, sodass einen aufregende Verfolgungsjagden bevorstehen:

„Es gibt nichts Schöneres, als sich auf eine Verfolgungsjagd mit der Polizei einzulassen und sie im Nacken zu spüren, während man durch die Stadt rast. Man hat die Cops hinter sich, andere Fahrer vor sich, und dann – wie aus dem Nichts – BUMM! Sie setzen eine Rhino-Einheit bei einem Straßenrennen ein. Ist das zu fassen?“

Zudem verspricht Ghost Games wieder eine „atemberaubende“ und offene Spielwelt, in der man sich diesmal auch abseits der Straßen bewegen kann. Nach der Kritik an dem Always-Online Konzept bessert man diesmal nach:

„Wenn das nächste Need for Speed erscheint, erwartet euch ein Einzelspielerlebnis, das ihr komplett offline durchspielen könnt. Und um auch gleich die nächste Frage zu beantworten: Ja, das heißt auch, dass ihr das Spiel pausieren könnt.“

Weitere Details zum neuen Need for Speed wird es auf dem EA Play Event im Juni geben.

nfs 2017

[asa2]B00Y2JXATI[/asa2]

Like it or Not!

0 0