Neues Need for Speed bei Ghost Games in Arbeit, kein Release in diesem Jahr

Sah es im Februar noch so aus, dass Electronic Arts nach ‚Need for Speed: Rivals‘ die Serie mit dem neuen Studio Ghost Games auf Eis gelegt hat, kam heute die Bestätigung, dass sich dort ein weiterer Ableger in Arbeit befindet.

Allerdings gönnt man der Serie eine kleine Pause in diesem Jahr und wird erst 2015 mit Need for Speed zurückkehren, wie es in einem offenen Brief von EA dazu heißt:

„Zuerst möchte ich ein großes Dankeschön an alle Fans richten, die Need for Speed Rivals gespielt und den Titel zu einem großen Hit auf der ganzen Welt gemacht haben. Eure Begeisterung für Need for Speed treibt uns an, noch mehr für euch zu tun – mehr als je zuvor.

Jeder hier bei Ghost Games in Göteborg empfindet eine große Leidenschaft für die Need for Speed-Reihe. Rivals war dabei nur der erste Schritt für uns. Es ist unsere Aufgabe, Spiele zu entwickeln, die konstant besser werden. Spiele, die neue Maßstäbe hinsichtlich Technologie und Innovation setzen. Und unsere größte Aufgabe ist es, Spiele zu entwickeln, die unsere Fans mitreißen.

Wir befinden uns bereits mitten in der Entwicklung unseres nächsten Spiels und geben euch unser Versprechen: Wir werden euch zuhören. Wir werden euch das Spiel geben, nach dem ihr verlangt habt. Es wird das Spiel sein, das ihr verdient. Dafür werden wir jedoch einige Zeit brauchen.

Wir haben die Entscheidung getroffen, 2014 kein Need for Speed zu veröffentlichen, damit wir auf ein hoch innovatives Need for Speed für 2015 hinarbeiten können. Es soll ein Spielerlebnis sein, von dem wir wissen, dass es euch viel Freude bereiten wird.

Das bedeutet aber nicht, dass wir bis dahin von der Bildfläche verschwinden. Ab sofort werdet ihr regelmäßig von uns hören, denn wir brauchen eure Hilfe, um die Zukunft von Need for Speed gestalten zu können. Wir wollen von euch wissen, welches zukünftige Gameplay und welche Features euch wirklich begeistern. Wir werden weiterhin Neuerungen einführen und immer dafür sorgen, dass Autos und der Spaß, den sie machen, im Mittelpunkt stehen.

Das ist alles, was wir euch im Moment mitteilen können. Aber denkt daran, dass dies erst der Anfang ist.“

Ohnehin hätte es Need for Speed wohl sehr schwer in diesem Jahr gehabt, da Ubisoft mit ‚The Crew‘ und Sony mit ‚DriveClub‘ völlig frischen Wind in dieses Genre bringen, den Fans seit Jahren einfordern. Alleine zwischen diesen beiden Spielen wird ein regelrechter Kampf um die Gunst der Spieler erwartet.

[asa]B00DB9ETV8[/asa]