Outward – Open-World-RPG erscheint etwas später, dafür neue Gameplay-Szenen

Die Nine Dot Studios müssen ihr Open-World RPG ‚Outworld‘ ein wenig nach hinten verschieben, dafür hat man heute aber auch neue Gameplay-Szenen parat.

In Outward wurde der Spieler nicht von einer Prophezeiung erwählt, sondern ist ein Abenteurer, Reisender und Entdecker. Doch vor allem ist er eines – verwundbar und kann versagen. Doch dies führt nicht unweigerlich zum Ende der Geschichte, vielmehr gibt es ihr einen neuen, zu entdeckenden Abschnitt.

Outward lässt sich alleine oder im KoOp-Modus mit Freunden spielen, und zwar on- und offline im Split-Screen Modus. Zunächst noch recht unerfahren, entwickelt ihr euch während des Abenteuers zu einem hartgesottenen Wanderer, der die schönsten und abwechslungsreichsten Landschaften bereist.

Outward erscheint nun am 26. März 2019.