Pathfinder – Weiteres Battle Royale-Konzept von Ubisoft in Arbeit?

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Ubisoft könnte sich an einem weiteren Battle Royale-Spiel versuchen, das derzeit unter dem Arbeitstitel Pathfinder entstehen soll. Ähnlichkeiten werden hier zum dem bald eingestellten Hyper Scape erwähnt.

Wie man aus mehreren Quellen erfahren haben will, möchte man damit das Battle Royale-Konzept etwas aufbohren und ein PvPvE-Ansatz verfolgen, in dem vier Spieler auf einer Karte landen und sich bis zur Mitte dieser durchschlagen müssen, wo dann ein Endboss auf sie wartet. Auf dem Weg dahin müssen sie Mauern durchbrechen und Tore durchschreiten, die sich allerdings mit jedem Durchlauf ändern. Dadurch soll jede Runde absolut anders verlaufen, auch da Gegner immer wieder unterschiedlich auf diesem Weg auftauchen.

Je mehr man sich der Mitte der Karte näher, desto schwieriger und anspruchsvoller werden die Gegner, einschließlich menschlicher Gegenspieler, die abseits der KI an den Runden teilnehmen. Das Konzept klingt ein wenig nachdem einem der Mini-Spiele aus dem legendären Takeshi’s Castle.

Weiter heißt es, dass die Spieler sogenannte Helden sind, die über einzigartige Fähigkeiten verfügen, die auch aufgewertet werden können. Zudem wird ein zentraler Hub erwähnt, wo sich die Spieler treffen, üben oder Zeit mit Minispielen verbringen können. Pathfinder soll dabei über einen einzigartigen Flair verfügen, der wieder frischen Wind in die Ubisoft-Spiele bringen soll, den man hier seit einiger Zeit vermisst. Erste Grafiken erinnern wohl an Hyper Scape, allerdings mit einem stärken Comic-Look, der in Richtung Fortnite gehen soll.

Laut den Quellen steht die Entwicklung von Pathfinder derzeit noch weit am Anfang und dürfte somit auch noch auf sich warten lassen. Ein offizielles Statement zu diesem Bericht gibt es wie üblich nicht.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments