Home News PayDay 2 – Marke zu groß für ein rein digitales Produkt
PayDay 2 – Marke zu groß für ein rein digitales Produkt
0

PayDay 2 – Marke zu groß für ein rein digitales Produkt

0

Während das original PayDay: The Heist ein günstiger Download Titel war, erscheint in dieser Woche mit PayDay 2 eine Fortsetzung, die etwas über dem Low-Budget Niveau liegt.

Publisher 505 Games, welche die Rechte an der Marke erworben haben, erklärt dies damit, dass die Marke ‚PayDay‘ inzwischen so groß sei, dass man sie nicht als rein digitales Produkt vermarkten kann.

„PayDay: The Heist hat sich über 1,6 Millionen mal seit 2011 verkauft und es steht eine wirklich enthusiastische und loyale Community dahinter, die hungrig auf die Fortsetzung ist,“ sagte 505 Games Product Manager Rebecca Lazarus dazu. „Das ist das erste Mal, dass der Handel in der Lage ist Geld aus dem Erfolg einer Marke zu verdienen. PayDay 2 war zu groß für digital.“

Dementsprechend groß ist auch das Marketing für PayDay 2, das bis hin zu einer Webserie reicht. Zudem konnte 505 Games bereits vermelden, dass der Titel schon vor dem Release profitabel für den Entwickler und für sich selbst sei.

PayDay 2, dessen Erwartungen recht hoch eingeschätzt werden, ist offiziell an Morgen erhältlich.

505 Games
Preis: EUR 29,99
7 neu von EUR 29,9913 gebraucht von EUR 13,00
bei amazon.de kaufen
tags: