Phantom Breaker: Omnia erscheint im März 2022

Rocket Panda Games und Entwickler MAGES veröffentlichen am 15. März 2022 Phantom Breaker: Omnia, wie man heute bestätigt. Damit erwartet die Spieler ein umfangreiches Update gegenüber dem original Release aus 2011.

Damit wird zum ersten Mal in der Geschichte der Serie auch westlichen Fans dieses Kapitel zur Verfügung stehen, einschließlich neuer Charaktere, Full-HD-Grafik, und vielem mehr.

„Heute freut sich das Team, das Release-Datum von ‚Phantom Breaker: Omnia‘ bekanntzugeben“, sagte M. Panda, Executive Panda und Mitbegründer von Rocket Panda Games. „Das Hinzufügen neuer Charaktere, Features und Updates zum Spiel hat mehr Zeit in Anspruch genommen als erwartet – aber für unser erstes selbst veröffentlichtes Spiel mussten wir sicherstellen, dass wir das Spiel nach besten Kräften produzieren. Das ‚Phantom Breaker: Omnia’-Projekt hat sich weit über einen einfachen Port hinaus entwickelt und ist zu einem verbesserten und vollständigen Phantom Breaker-Erlebnis geworden. Das Feuer in all unseren Herzen wird nächsten März brennen!“

In Phantom Breaker: Omnia erscheint ein mysteriöser Mann, der nur als „Phantom“ bekannt ist. Dessen Absichten stehen darin, verletzliche Jugendliche dazu zu bringen, gegeneinander zu kämpfen, wozu er ihnen mystische Waffen von großer Stärke, die als „Fu-mension-Artefakte“ bekannt, verleiht. Dafür erfüllt er deren Wünsche, sofern sie überleben sollten.

Die heftigen Zusammenstöße zwischen diesen Artefakten verursachten allerdings Verzerrungen in der Raumzeit, die die Grenzen zwischen Paralleluniversen beeinträchtigten. Der Zusammenbruch dieser Paralleluniversen würde letztendlich das Siegel brechen und die zerstörerischen Kräfte von Phantom entfesseln.

Phantom Breaker: Omnia erscheint am 15. März 2022 für PlayStation 4, Xbox One, Switch und PC.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x