PlayStation Now – Sony versendet weitere BETA Einladungen

Noch in diesem Jahr geht Sony mit ihrem Game-Streaming Service PlayStation Now an den Start, zu dem derzeit wieder BETA Einladungen verschickt werden.

Vorzug dabei erhalten offenbar diejenigen, die schon früher einmal am BETA Test teilgenommen haben, sodass diese den Client lediglich erneut aus ihrer Bibliothek herunterladen müssen. Der Testzeitraum ist auch diesmal wieder auf eine Woche festgelegt, in der ihr zahlreiche PS4 und PS3 Spiele testen könnt. Dazu zählen derzeit unter anderem:

  • Killzone Shadow Fall
  • Tearaway Unfolded
  • Street Fighter IV Ultra
  • Tropico 5
  • Saints Row Re-Election
  • God of War III Remastered
  • Evolve
  • WWE 2K16
  • Alienation
  • The War of Mine
  • Everybody´s Gone to the Rapture
  • Heavy Rain
  • Ait Conflicts Pacific Carriers
  • Back to Bed
  • Kronos
  • Blood Bowl II
  • Broken Age
  • Castle Storm
  • Counter Spy
  • Darksiders II
  • Day of the Tentacle
  • Dead Nation
  • Dungeons 3
  • Escape Plan
  • Exist Archive
  • F1 2015
  • Farming Simulator 15
  • Fluster Clock
  • Grand Ages Medievil
  • Grim Fandango
  • Hardware Rivals
  • Kick Beat
  • Graviy Rush Remastered
  • Crimes and Punishment
  • Resogun
  • Pure Chess
  • MX vs ATV
  • Legend of Kay
  • plus diverse Indie-Titel

Die Auswahl an Spielen kann sich durchaus sehen lassen, die innerhalb des Testzeitraums völlig kostenlos zur Verfügung stehen. Eure Erfahrungen mit PlayStation Now könnt ihr dann anschließend in einer Umfrage mitteilen.

Wann Sony final mit PlayStation Now an den Start gehen wird, kann derzeit nur spekuliert werden. Womöglich erfährt man auf der gamescom mehr dazu.

psnow

Like it or Not!

2 0

1 Comment

  1. Wurde für zwei Wochen ausgewählt ohne davor schon mal teilgenommen zu haben.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>