PlayStation Plus – Gegenwert an Spielen sank 2019, soviel war der Premium Dienst wert

Bei PlayStation Plus gab es in diesem Jahr eine größere Veränderungen und der Service wurde ein wenig zusammengestaucht. Inzwischen ist er nur noch für PlayStation 4 verfügbar, was gleichzeitig den Gegenwert an Spielen nach unten zog.

Hatte man in den Jahren zuvor für seine inzwischen 60 EUR im Jahr für das PlayStation Plus Abo noch Spiele im Gegenwert von über 1000 EUR erhalten, waren es in diesem Jahr nur noch rund 800 EUR (Stand zum Zeitpunkt der jeweiligen Veröffentlichung).

Dafür stieg der durchschnittliche Metascore auf 7.7, was wohl aber auch damit zu tun haben dürfte, dass seit März nur noch PS4-Spiele dabei waren, die oftmals höher bewertet wurden als Spiele auf der PS3 und PS Vita zuvor.

Insgesamt umfasste das PlayStation Plus Line-Up in diesem Jahr folgende Games:

  • Amplitude (PS3)
  • Fallen Legion: Flames of Rebellion (PS Vita)
  • Portal Knights (PS4)
  • Steep (PS4)
  • Super Mutant Alien Assault (PS Vita)
  • Zone of the Enders HD Collection (PS3)
  • Divekick (PS3)
  • For Honor (PS4)
  • Gunhouse (PS Vita)
  • Hitman: The Complete First Season (PS4)
  • Metal Gear Solid 4: Guns of the Patriots (PS3)
  • Rogue Aces (PS Vita)
  • Call of Duty: Modern Warfare Remastered
  • The Witness
  • Conan Exiles
  • The Surge
  • Overcooked!
  • What Remains of Edith Finch
  • Borderlands: The Handsome Collection
  • Sonic Mania
  • Detroit: Become Human Digital Deluxe Edition
  • Horizon Chase Turbo
  • Sniper Elite 4
  • Wipeout Omega Collection
  • Batman: Arkham Knight
  • Darksiders 3
  • MLB The Show 19
  • The Last of Us Remastered
  • Nioh
  • Outlast 2
  • Monster Energy Supercross: The Official Videogame
  • Titanfall 2

Nicht zu vergessen ist, dass der Service den Online-Speicher, diverse Rabatte, die Online-Funktionalität und weitere Promotions umfasst. Im Gesamten also weiterhin ein anständiges Angebot, bei dem für jeden etwas dabei gewesen sein dürfte. Sony ist zudem weiterhin der Publisher, der die meisten Spiele für PlayStation Plus bereitgestellt hat, gefolgt von Ubisoft und Konami.

PlayStation Plus im Januar

Wie das PlayStation Plus Line-Up für den kommenden Januar aussieht, dürfte man in der nächsten Woche erfahren. Geht man von üblichen Rhythmus aus, erfolgt die Ankündigung wie geplant am Mittwoch der Vorwoche des ersten Dienstag des neuen Monats, also in diesem Fall am 01. Januar 2020 und einem Release der neuen Spiele am 07. Januar 2020.