Bluepoint Games lobt großartige Zusammenarbeit mit Sony, bleibt aber unabhängig

Entwickler Bluepoint Games hat sich in den letzten Jahren vor allem einen Namen durch diverse Remaster gemacht (Uncharted, Shadow of the Colossus), die auch weiterhin die großartige Zusammenarbeit mit Sony loben. Dennoch möchte man ein unabhängiges Studio bleiben und so mit Sony zusammenarbeiten.

Das betonte Bluepoint Games President Marco Thrush in einem Interview, die auch in der nächste Generation bei Fuß stehen, sofern es Sony wünscht.

„Wir sind ein unabhängiges Studio. Die Hardware, für die wir entwickeln, wird vom Publisher bestimmt, der uns beauftragt. Die MGS HD Collection und Titanfall verfügten aus diesem Grund über Xbox 360-SKUs. Verschiedene Sony-Studios waren großartige Partner, zuletzt JAPAN Studio. Wir haben eine großartige Beziehung zu ihnen und werden gerne weiter mit ihnen zusammenarbeiten, wenn sie dies wünschen.“

Bluepoint Games arbeitet derzeit an einem noch unbekanntem PS5 Projekt, von dem man glaubt, es sei ein Remaster zu Demon Souls. Ob man aber ewig ein Remaster- und Co-Entwickler bleiben möchte, ist eine ganz andere Frage. Ein eigens entwickeltes Projekt ist für viele Studios ebenfalls ein Traum, wenn auch oftmals schwieriger und mit mehr Risiken zu realisieren.