PlayStation VR – Mantis VR Headset offiziell von Sony lizenziert

In den vergangenen Monaten machte der Hersteller Bionik mit einem für VR konzipierten Headset auf sich aufmerksam, das Sony offenbar nun auch so überzeugt hat, dass man es offiziell lizenziert.

Das Mantis VR Headset wurde für die nahtlose Integration in PlayStation VR entwickelt und verfügt über ein einzigartiges Clip-on-Design für einfaches Anbringen und Entfernen. Die Kopfhörer bestehen aus hochwertigen Komponenten und einem komplementären Farbschema, das sich dem Headset anschmiegt. Sie sind zudem leicht und intuitiv zu bedienen und werden mit einem Audiokabel für den Einsatz bei PSVR geliefert. Der offiziell lizenzierte Mantis wird sowohl On-Ear als auch Over-The-Ear-Attachment-Optionen enthalten, was eine noch größere Anpassung an die Bedürfnisse aller PSVR-Spieler ermöglicht.

„Das Mantis Headset wurde von Anfang an so entwickelt, um das außergewöhnliche PSVR-Erlebnis als natürliche Erweiterung des Headsets zu ergänzen und zu verbessern“, sagte Amir Navid, Bioniks SVP of Product Development. „Wir freuen uns sehr, mit SIEE an der offiziellen Lizenz für Mantis teilnehmen zu dürfen und freuen uns darauf, unseren Kunden aus der SIEE-Region, die sich für das Debüt von Mantis begeistern konnten, zu dienen. Dieses Kit enthält alles, was man für einen individuellen, integrierten und immersiven Sound benötigt, der dank der 3D-Audio-Funktionen von PSVR noch reichhaltiger wird.“

Wann das Mantis VR Headset verfügbar sein wird, verriet man jetzt leider noch nicht. In den USA kostet das Headset lediglich 50 US Dollar.

mantis vr