Project 007 – IO Interactive ist der richtige Entwickler dafür

Es gibt mal wieder ein kleines Status-Update zum Project 007, das derzeit von den Hitman-Machern bei IO Interactive entwickelt wird.

Zwar ist über das Spiel an sich weiterhin nicht sehr viel bekannt, laut MGM Executives Robert Marick (VP for Global Consumer Products & Experiences) und Matthew Suser (Director of Interactive Business Development) habe man mit IO Interactive aber auf den richtigen Partner für die Entwicklung gesetzt.

Mit Hitman habe sich IO Interactive demnach im Stealth- und Agent-Genre bewiesen, ebenso was die Qualität und den Support ihrer Spiele betrifft. Dies schafft so viel vertrauen für MGM, dass man ihnen nicht nur bedenkenlos James Bond anvertrauen kann, sondern ihnen auch die Zeit und kreative Freiheit gibt, um es am Ende richtig zu machen.

Robert Marick sagt hierzu:

„Wenn man sich zum Beispiel James Bond ansieht, und die Möglichkeit, eine Origin-Story zu erzählen und auszudrücken, ebenso in Bezug auf die Qualität, die die Fans erwarten, brauchten wir einen Konsolenpartner, der dabei helfen kann, diese Geschichte zu erzählen. Wir sind nicht für das schnelle Geld hier, sondern für das, was die Marke erweitert.“

Mathew Suser ergänzt:

„Es kommt darauf an, den richtigen Entwicklungspartner zu finden. IO ist die Autorität in Stealth- und agentenorientierten Spielen, also waren sie wirklich ein wahr gewordener Traum in Bezug auf Studios, mit denen man bei James Bond zusammenarbeiten kann. Sie haben eine tiefe Leidenschaft für IPs und sind außerordentlich talentiert. Es ist ein himmlisches Match, IO Interactive und James Bond, und wir arbeiten an etwas, von dem wir glauben, dass es für die Fans etwas ganz Besonderes sein wird.“

Wann mit der ersten Vorstellung des Project 007 zu rechnen ist, ist aktuell noch immer unklar.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x