Project Awakening weiterhin in Entwicklung, neue Details von der E3

Entwickler Cygames hat auf der E3 bestätigt, dass sich das ‚Project Awakening‚ weiterhin in Entwicklung befindet. Angekündigt wurde der Titel auf der Tokyo Game Show im vergangenem Jahr und verschwand dann wieder in der Versenkung.

Project Awakening ist in einem beeindruckendem und epischem Fantasy-Setting angesiedelt- Hinter dem Spiel stehen bekannte Entwickler wie Junji Tago, der einst für Kojima Productions an der Fox Engine gearbeitet hat. Auf der E3 konnte man nun noch folgendes in Erfahrung bringen.

  • Mit Project Awakening möchte Cygames in den westlichen Markt vordringen.
  • Es ist ein Open-World-Spiel, in dem man mit seinen Freunden spielen und zusammen kämpfen kann.
  • Das Team versucht, Story und Gameplay so aufeinander abzustimmen, dass sie gleichmäßig verteilt sind.
  • Der Herr der Ringe und Game of Thrones waren Inspirationen für Project Awakening.
  • Das Spiel befindet sich noch in der Entwicklung und wird auf so vielen Plattformen wie möglich veröffentlicht, einschließlich der nächsten Generation von Konsolen.
  • Der Trailer, der letztes Jahr veröffentlicht wurde, zeigt ungefähr 1% davon, wie das Spiel aussehen wird, wenn die Entwicklung abgeschlossen ist.
  • Das Spiel hat einen enormen Umfang, der über die Größe der Spielwelt hinausgehen soll. Cygames möchte, dass man eine Menge Dinge darin machen kann.
  • Der Besuch von Dungeons und neuen Bereichen funktioniert nahtlos.
  • Das Spiel bietet verschiedene Klassen, Outfits, Ausrüstung und Gegenstände. Es wird auch Fähigkeiten im Spiel geben.
  • Das Team experimentiert mit einem Koop-Ansatz von 4 bis 12 Spielern.
  • Die Implementierung von Magie und Guns wird im Team diskutiert.

Wann Project Awakening erscheint, ist gegenwärtig völlig unklar.