prologe wird kein Shooter, PUBG Corp. hat etwas Größeres vor

Die Macher hinter PUBG haben vergangene Woche ihr neues Projekt ‚prologue‚ angekündigt, zudem jetzt weitere Details bekannt sind. So wird das Spiel keine Fortsetzung von PUBG, aber auch kein Shooter. Ziel damit sei es, etwas Größeres und Neues zu erschaffen.

Der bisher gezeigte Teaser sei laut Brendan Greene von PUBG Corp. der Anfang dessen, was später einen globalen Einfluss haben wird und eine große Zielgruppe erfassen soll.

„Dies ist der erste Schritt auf meinem Weg. Wir haben das Studio eingerichtet und es mit dem Ziel gegründet, mit neuen Technologien zu experimentieren. Jetzt machen wir diesen ersten Schritt in Richtung des Aufbaus neuer Technologien und prolog ist für uns der erste Schritt in die neue Welt. Ich wollte die Chance haben, auf globaler Ebene etwas Neues zu liefern.“

Damit ist zwar noch immer nicht beantwortet, was sich hinter prologue versteckt, spannend wird es aber allemal.

Welche Plattformen man mit prologue anstrebt, ist nicht bekannt.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x