Home News PS4 Game Capture – Kein YouTube Upload möglich & keine Game Capture Cards?
PS4 Game Capture – Kein YouTube Upload möglich & keine Game Capture Cards?
6

PS4 Game Capture – Kein YouTube Upload möglich & keine Game Capture Cards?

6

Das Game Capture Feature der PS4 erlaubt es dem Spieler permanent seine Spielsessions aufzuzeichnen und die letzten 15 Minuten davon im Internet hochzuladen.

Offenbar scheint es hier aber einige Einschränkungen zu geben, denn wie InsideGaming derzeit berichtet, schließt das den direkten Upload zu YouTube aus. Das soll lediglich mit TwitchTV, Facebook und UStream möglich sein. Einzig der Umweg, seine Videos zunächst auf den PC zu kopieren und dann auf YouTube hochzuladen, wäre dann machbar. Hierbei stützt man sich auf angeblich vertrauenswürdige Quellen. Ob YouTube tatsächlich für den direkten Upload gesperrt ist, wurde allerdings noch nicht endgültig bestätigt.

Weiterhin geht man auf die Möglichkeit ein, Game Capture Cards wie die von Haupage anschließen zu können. Auch das soll mit der PS4 nicht mehr möglich sein, da hierzu der benötigte Komponenten-Anschluss fehlt. Die PS4 verfügt lediglich über einen HDMI-Anschluss, der aufgrund der DHCP-Verschlüsselung die Capture Cards außen vor lässt, so wie es jetzt auch schon bei der PS3 der Fall ist.

Sony
Preis: EUR 295,99
59 neu von EUR 295,9918 gebraucht von EUR 239,95
bei amazon.de kaufen

Comment(6)

  1. Es würde so wieso keiner Nutzen. Ein richtig guter Reviewer, Let’s Player etc. nutzt HD-PVR oder elgato und sppeichert alles aufm PC um es rendern zu können und ein Intro davorsetzen zu können. Von daher brauch ich kein Directupload zu YT!!!!

  2. Ich weiß nicht ob ich einen Direktupload auf YouTube so toll finden soll. Schon jetzt wird man dort überschwemmt von Videos, sodass die wirklich guten nur schwer zu finden sind. Wenn nun jeder mit einem einfachen Tastendruck sein amateurhaftes und unbearbeitetes Video hochladen kann, wird man überhäuft von sinnlosen und schlechten Videos. Es ist doch kein Problem, wenn der Weg über den PC gegangen werden muss. So macht es wenigstens nicht jeder und die Videos werden eventuell noch korrekt geschnitten… Die Leute, die ihre Sache gut machen und vernünftige Videos hochladen, werden sich daran nicht stören.

  3. Auch wenn ich diese Funktion nie genutzt habe, finde ich es trotzdem schade das dies nicht mehr möglich ist. Das mit dem YouTube-Upload wird hoffentlich noch gefixt bzw. nachgereicht. Es gibt genügend Leute die sowas als Hobby haben und die sich mit Sicherheit daran stören würden. Es gibt eigentlich keinen Grund diesen potentiellen Käufern Steine in den Weg zu legen.

    1. Erstes das und zweitens, was gibt es langweiligeres als anderen beim Zocken zuzuschauen und deren dummes Geschwafel zu ertragen? Da zockt man doch lieber selbst.

Comments are closed.