PS5: AMD kann Chips rechtzeitig liefern

Bereits im Mai hatte AMD erklärt, dass man die Produktion für die PS5 Komponenten hochgefahren hat und damit gut im Zeitplan liegt. Im Zuge des aktuellen Quartalsbericht kann man jetzt zusätzlich bestätigen, dass auch die Auslieferung wie geplant stattfindet.

AMD ist der Schlüsselfertiger bei den Chips für die PS5 und Xbox Series X, die die 7nm Prozessoren basierend auf der ZEN 3 Architektur und die RDNA 2 Grafikkarten liefern. Zwischendurch gab es immer wieder Befürchtungen, dass die anhaltende Pandemie dazu führe, dass sich die Pläne bei der Fertigung und Auslieferung verzögern könnten. Dem sei laut AMD CEO, Lisa Su, jedoch nicht so.

Auch Sony und Microsoft haben inzwischen mehrfach bekräftigt, dass man am Launch der neuen Konsolen zu Weihnachten 2020 festhalten wird und im Fall von Sony sogar größere Produktionsmengen einplant. Genauere Details zum Launch-Date und den PS5 Vorbestellungen sind aber nach wie vor offen.

Weitere Infos werden jetzt allerdings im August erwartet. Sowohl Sony, wie auch Microsoft planten wohl neue Events, bei denen es möglicherweise auch mal wieder um die Hardware geht.

Sony PlayStation 5
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung...
  • Nutze die Leistung der speziell entwickelten CPU, GPU und SSD mit integriertem I/O und erlebe, wie...