PS5 Chaos in England – Katzenfutter & Fußmassage statt Konsole bekommen

So langsam geht alles schief, was bei einem Konsolen Launch nur schief gehen kann. Das erfahren gerade einige britische Vorbesteller von Amazon. Frei nach dem Motto: bevor wir gar nichts verschicken, schickt man irgendwas.

So häufen sich derzeit Berichte auf Twitter, Reddit & Co., wonach zwar eine PS5 erwartet wurde, im Karton steckten allerdings diverse andere Dinge. Ein echtes Albtraumszenario, das bald noch schlimmer ist, als gar keine PS5 bestellen zu können.

Katzenfutter bis Fußmassage

So wurde hier teils Katzenfutter geliefert, ein weiterer User hat eine Küchenmaschine erhalten, während sich ein anderer über ein Fußmassagegerät freuen darf. Das ist wirklich skurril und sicherlich alles andere als erfreulich für den Vorbesteller. Die Chancen, jetzt noch an eine PS5 oder Ersatzlieferung zu kommen, dürften zudem schwindend gering sein. Zumal Amazon erst einmal nachforschen wird, wo genau etwas schief gelaufen ist. Ein Faktor dürfte sicherlich die schiere Menge an Konsolenbestellungen sein, und so ein Versandaufkleber ist auch mal schnell falsch aufgebracht.

Anbei ein paar unterhaltsame Videos und Bilder mit den unerwarteten PS5 Lieferungen, vermutlich nicht so unterhaltsam für diejenigen dort. Ob das alles so echt ist, darf natürlich auch angezweifelt werden.😂

Update: Wie sich im Weiteren herausstellt, liegen hier offenbar auch vermehrt Diebstähle vor, bei denen die Ware vermutlich von den Kurierfahrern ausgetauscht wurde. So wird behauptet, dass das Paketklebeband geöffnet und anschließend neu angebracht wurde. Hier obliegt es nun Amazon der Sache nachzugehen, was dem eigentlichen PS5 Käufer jedoch nicht wirklich viel nutzt.