PS5 auf der DevCon 2018? – Sony lädt Entwickler ein und gibt sich geheimnissvoll

In Kürze findet in London die PlayStation DevCon 2018 statt, zu der auch Sony wieder diverse Entwickler einlädt, sich gleichzeitig aber auch sehr geheimnisvoll gibt, was sie dort erwartet. Spekulationen zufolge könnte dort ein Briefing der PS5 stattfinden.

Dass Entwickler irgendwann über die Pläne der PS5 informiert werden müssen, ist natürlich klar, damit diese mit ihren Produktionen dafür beginnen können. Bisher kamen wohl nur Sony interne Studios in den Genuss dessen, sowie gibt es diverse weitere Hinweise, dass die PS5 intern zunehmend an Fahrt aufnimmt. Die PlayStation DevCon 2018 könnt nun ein erstes wichtiges Event dafür sein, da es sich ausschließlich an Entwickler auf Einladung von Sony richtet. Zuvor hatte Sony die PlayStation DevCon genutzt, um auch über PlayStation VR und die PS4 Pro zu informieren, noch bevor diese offiziell angekündigt wurden.

Interessant ist zudem der Umstand, dass das Event in diesem Jahr sehr viel später stattfindet als sonst, weshalb man an dieser Stelle vermutet, dass es mit den potenziellen Launch Plänen zusammenhängt, sofern die PS5 tatsächlich schon 2019 auf den Markt kommen, wie immer öfter vermutet.

Ob es sich auf der DevCon tatsächlich um die PS5 dreht, ist natürlich reine Spekulation. Eine Ankündigung der Hardware dürfte dann ohnehin noch eine Weile auf sich warten lassen, die nicht vor 2019 erwartet wird.