PS5 Features beim Sony Technology Day

Dem Prototypen des 8K VR-Headset folgt heute eine eneute Präsentation der PS5 Features vom Sony Technology Day 2021. Während hier jetzt keine bahnbrechenden neuen Infos zu erwarten sind, lässt sich zumindest auf spannende Weise erfahren, wie haptisches Feedback, adaptive Trigger, 3D Audio & Co. funktionieren.

Mit diesen drei Features verfolgt Sony auch weiterhin das Ziel, die PS5 zum besten Ort zu machen, an dem man Spielen kann. Dabei helfen soll die Tempest 3D Audio mittels DSP (Digital Single Processor), um so eine extrem genaue Audiopositionierung zu erreichen, und den Klang von überall um den Zuhörer herum aufzubauen, als ob er in einer Kugel mit unzähligen Lautsprechern sitzen würde.

Das haptische Feedback realisiert eine Vielzahl von taktilen Reaktionen, indem es die Vibration des neu entwickelten Dual-Aktuators je nach Situation im Spiel ändert und ein immersives Erlebnis bietet. Darüber hinaus ermöglichen die adaptiven Trigger, die an die L2/R2-Tasten des DualSense-Wireless-Controllers angepasst sind, ein leistungsstarkes taktiles Gefühl in Echtzeit als Reaktion auf Spielaktionen mit einem kleinen Präzisionsgetriebe und einem eingebauten drehmomentstarken Motor.

Diese Features kommen bereits in zahlreichen Spielen zum Einsatz und werden insbesondere bei Shooter und Rennspielen immer wieder gelobt, wo haptisches Feedback und adaptive Trigger einen signifikanten Unterschied ausmachen.

RELATED //  Sony veröffentlicht neue Bravia Firmware 6.4314 mit VRR & PS5 Features

3D Audio ist derzeit nur auf Kopfhörer und TV-Lautsprecher begrenzt, schafft es aber noch nicht ganz, das versprochene Heimkino-Setup zu ersetzen. Hier hofft man auf die Ausweitung auf Soundbars und natürlich AVRs/AVCs, die möglicherweise 2022 folgen.

Das komplette Video vom Sony Technology Day haben wir hier angehängt.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x