EA: Geschwindigkeit ist das, was die PS5 & nächste Generation ausmachen wird

Im Zuge der aktuellen PS5 News haben sich auch verschiedene Entwickler und Publisher zur neuen Konsole von Sony geäußert, darunter Electronic Arts. Dabei geht man noch einmal auf die Vorteile der neuen Hardware ein.

Wie auch schon Sony, sieht man die nächste Generation rund um die PS5 und Xbox Scarlett nicht unbedingt mit einem Fokus auf immer bessere Grafiken, sondern innovative Features. So auch Laura Miele, Chief Studio Officer bei EA, die glauben, dass Geschwindigkeit das sein wird, was die nächste Generation ausmachen wird. Dies sieht man jedoch nicht nur auf Ladezeiten reduziert, sondern in allem, womit man auf der PS5 konfrontiert wird.

„Ich könnte jetzt spezifischer werden und über das Experimentieren mit Ambient Occlusion-Techniken oder die Untersuchung von Ray Tracing Schatten sprechen „, so Miele. „Allgemein gesagt, sehen wir, dass die GPU das Machine-Learning für alle Arten von wirklich interessanten Fortschritten im Gameplay und in anderen Tools antreiben kann. Vor allem aber ist es die Geschwindigkeit von allem, was die nächsten Konsolen ausmachen wird. Wir steigen in die Generation der Unmittelbarkeit ein. Bei Handyspielen erwarten wir bereits, dass ein Spiel in wenigen Augenblicken heruntergeladen wird und nur ein paar Klicks entfernt ist. Jetzt sind wir in der Lage, das auf große Weise anzugehen.“

Inzwischen wurde auch noch einmal bestätigt, dass einige Studios aktiv an PS5 Spielen arbeiten, darunter Bluepoint Games, natürlich auch Electronic Arts und diverse andere Studios.

RELATED //  PS5 - Händler gehen von diesem Preis aus

Die PlayStation 5 wird gegen Ende 2020 erhältlich sein.