PS5 – Händler gehen von diesem Preis aus

Obwohl weiterhin keine finalen Daten und Infos zur PS5 vorliegen, nehmen diverse Händler bereits Vorbestellungen für die Konsole an, auch wenn das mit einigen Risiken und Unsicherheiten verbunden sein dürfte.

Interessant ist dabei vor allem der Preis, von dem die Händler für die PS5 ausgehen, selbst wenn es sich nur um Platzhalter handeln dürfte. So haben schon mindestens zwei Onlineshops innerhalb der EU pauschal einen Preis von 499 EUR für ihre Vorbestellungen angesetzt, womit man zumindest innerhalb der Erwartungen bleiben würde. Unklar ist, ob sich die Händler damit verspekulieren oder man sich letztendlich auf einen niedrigeren Preis freuen kann.

Umfragen unter Spielern zeigen, dass man zumindest bereit wäre, diesen Preis zu zahlen, während ein nicht unerheblicher Anteil sogar bis zu 600 EUR für die PS5 ausgeben würde. Letztendlich wird diese Entscheidung wohl davon abhängen, was die PS5 am Ende alles zu bieten hat. Auch ist immer noch unklar, ob Sony tatsächlich ein teureres PS5 Pro Modell direkt zum Launch im nächsten Jahr auf den Markt bringen wird, wie erst kürzlich in Gerüchten spekuliert wurde.

RELATED //  Dolby Atmos & Dolby Vision auf PS5 nicht vor 2023, Microsoft hält Exklusivdeal (Update)

Der besagte Shop glaubt zudem, dass die PS5 am 02. Dezember 2020 auf den Markt kommt, aber auch hier ist bislang rein gar nichts bestätigt. Finale und offizielle Details zur PS5 wird es erst wieder im nächsten Jahr geben.