PS5 – Launch wird für 2020 erwartet

Sony sagt derzeit ein Event nach dem anderen ab, so dass es in diesem weder eine PlayStation Experience, noch eine E3 im kommenden Jahr geben wird. Als Grund gibt man an, dass man nicht genug zu zeigen hat, um die Fans zu beeindrucken.

Nun stellt sich die Frage, warum hat man nichts, was man in den kommenden Monaten zeigen kann? Schließlich ist auch Sony darauf angewiesen, dass man das First-Party Line stetig joch hält. Als Grund glaubt man zu wissen, dass dies alles mit den Vorbereitungen auf den PS5 Launch zusammenhängt.

Wie schon am gestrigen Abend von uns angemerkt, könnte Sony an einem Launch Line-Up für die PS5 arbeiten, das man jetzt oder in den kommenden Monaten noch nicht zeigen möchte, da es wohl zu früh dafür sei. Das würde zumindest in den Zeitrahmen passen, sofern die PS5 im Jahr 2020 auf den Markt kommt. So sehen es auch andere Magazine wie Kotaku, die sich dabei auf Entwickleraussagen stützen.

Möglicher PS5 Fahrplan

Ein mögliches Szenario wäre, dass man die PS5 gegen Anfang 2020 auf einem eigenen Event vorstellt, mit entsprechenden Präsentationen auf der E3, gamescom & Co. und der Launch dann erneut kurz vor Weihnachten stattfindet. Bis dahin hat Sony noch genügend Spiele in der Pipeline, um die Lücke zu füllen, darunter Days Gone, Dreams oder Ghost of Tsushima, die ziemlich sicher im kommenden Jahr erscheinen. Zum Lineup in 2020 wären Spiele wie The Last of Us: Part II oder Death Stranding denkbar, die dann als Cross-Gen Titel folgen.

RELATED //  Guilty Gear Strive im Test, erste Reviews sind online

Ein weiteres Szenario beschreibt einen kurzen Teaser gegen Mitte 2019 und eine vollständige Enthüllung auf der PlayStation Experience, gefolgt vom Launch im Jahr 2020. Zudem deutet man an, dass es sich bei der PS5 wieder um ein wahres Hardware-Monster basierend auf der Ryzen-Technologie handeln soll. Ebenso ist die Rede von PlayStation VR 2, das Out-of-the-Box funktioniert und vollständig in die PS5 integriert ist. Dazu soll es eine neue Kamera, Move Controller und eine Art Handschuhe geben.

Offizielle Aussagen von Sony zur PlaySation 5, außer dass man irgendwie daran arbeitet, gibt es bisher nicht.