PS5 & Next Xbox werden die letzten Konsolen sein, meinen Branchenexperten

Während man mit der nächsten Generation fest auf eine Konsolen-Hardware setzt, sieht es danach wohl eher düster für Fans des traditionellen Gamings aus. Branchenexperten rechnen damit, dass Cloud-Gaming dann die Führung in diesem Bereich übernehmen wird.

Zu dieser Ansicht kommt jedenfalls der Qualcomm President Cristiano Amon, der im Cloud-Gaming die definitive Zukunft sieht, auch wenn bis dahin noch ein paar Jahre vergehen werden. Geht man von einem traditionellen Generations-Zyklus aus, dürfte der Zeitraum 2027 bis 2030 recht realistisch sein, in dem sich die Konsolen-Hardware zunehmend verabschiedet.

„Es steht außer Frage, dass die Cloud die neue Konsole ist“, so Amon „Sie werden direkt auf jedem Gerät und auf jedem Bildschirm anfangen zu spielen. Das wird die Zukunft des Gamings sein.“

So ganz unrecht hat Amon damit nicht, denn so ziemlich alle großen Firmen wie Sony, Microsoft und nun auch Google arbeiten an innovativen Cloud-Streaming-Services, um auch in der Zukunft im Gaming-Geschäft bestehen zu können. Das Nachsehen hat dann eher der User, die sich damit vollkommen in die Abhängigkeit der Hersteller begibt und Spiele, so wie man sie jetzt kennt, nicht mehr besitzen wird, sondern nur noch nutzen kann.

Du bist derzeit offline!