Während der Livestream zum PS5 Reveal für den normalen User eher nicht so spannend ist, liefert Digital Foundry einen aufschlussreichen Bericht über die PS5 Hardware. PlayStation Fans müssen hier etwas durchatmen.

Im Gesamten kommt man damit auf etwas mehr als 10 Teraflops GPU Rechenleistung, allerdings konnte man die Geschwindigkeit der CPU auch verdoppeln. Hinzu kommt die Custom SSD, die ein wahres Beast ist, sowie wurden sämtliche Faktoren, die den Datenstream ausbremsen, eliminiert. Ob Microsoft mit ihren 13 Teraflops ebenfalls daran gedacht hat, bleibt abzuwarten. Letztendlich könnte sich damit alles in der Waage halten.

Offizielle Spezifikationen

 PlayStation 5PlayStation 4
CPU8 Zen 2 Cores @ 3.5GHz (variable frequency)8 Jaguar Cores @ 1.6GHz
GPU10.28 teraflops, 36 CUs @ 2.23GHz (variable frequency)1.84 teraflops, 18 CUs @ 800MHz
Memory/Interface16GB GDDR6, 256-bit8GB GDDR5, 256-bit
Memory Bandwidth448GB per second176GB per second
Internal StorageCustom 825GB SSD500GB HDD
IO ThroughputRaw: 5.5GB per-second
Compressed: Typical 8-9GB per-second
Around 50-100MB per-second
Expandable StorageNVMe SSD SlotReplaceable internal HDD
External StorageUSB HDD SupportUSB HDD Support
Optical Drive4K UHD Blu-ray DriveBlu-ray Drive

Neben dem internen Speicher lässt sich die PS5 zudem mit einem externen NVMe Drive erweitern, für den ein separater Slot vorgesehen ist. Das System funktioniert hier so ähnlich wie bei der PS4, auch wenn man wohl auf einige Spezifikationen dabei achten muss.

RELATED //  PS5: Händler starten Vorbestellungen, nennen erwarteten Preis & Termin

Weitere Details hierzu folgen …

Vergleich PS5 und Xbox Series X

Anbei ein direkter Vergleich der PS5 und Xbox Series X, sowie der aktuellen Generation.

 PlayStation 5Xbox Series XPlayStation 4Xbox One X
CPU8 Zen 2 Cores @ 3.5GHz (variable frequency)8x Cores @ 3.8GHz8 Jaguar Cores @ 1.6GHz8x Cores @ 2.3 GHz
Custom Jaguar CPU
GPU10.28 teraflops
36 CUs @ 2.23GHz (variable frequency)
Custom RDNA 2
12 teraflops
52 CUs @ 1.825 GHz
Custom RDNA 2
1.84 teraflops
18 CUs @ 800MHz
Custom GCN
6 TFLOPS
40 CUs @ 1.172 GHz
Custom GCN + Polaris
Memory16GB GDDR616 GB GDDR68GB GDDR5
12 GB GDDR5
Memory Bandwidth448GB/s10GB @ 560 GB/s
6GB @ 336 GB/s
176GB/s326 GB/s
Internal Storage825GB Custom SSD1TB Custom NVME SSD500GB HDD1TB HDD
IO ThroughputRaw: 5.5GB per-second
Compressed: Typical 8-9GB per-second
Raw: 2.4 GB/s
Compressed: 4.8 GB/s
Around 50-100MB/s
120 MB/s
(discounts seek overhead & system usage)
Expandable StorageNVMe SSD Slot1 TB Expansion Card
Identical performance to internal storage
Replaceable internal HDDn/a
External StorageUSB HDD SupportUSB 3.2 External HDDUSB HDD SupportUSB 3.2 External HDD
Optical Drive4K UHD Blu-ray Drive4K UHD Blu-ray DriveBlu-ray Drive4K UHD Blu-ray Drive

Die reinen Daten mögen etwas schwächer für die PS5 wirken, Sony hat hier in der Architektur der PS5 aber einiges berücksichtigt, was dies sehr wahrscheinlich ausgleichen wird.