PS5: Offizielles Logo enthüllt

Mit Spannung blickte man heute auf die Pressekonferenz von Sony auf der CES in Las Vegas, auf der auch Neuigkeiten zur PS5 erwartet wurden. Diese gab es in der Tat, jedoch nicht so umfangreich wie erhofft.

SIE President, Jim Ryan, ging in einer kurzen Ansprache noch einmal auf den Erfolg von PlayStation in den den letzten 25 Jahren ein, sowie auf den geplanten Launch der PS5 später in diesem Jahr. Das Highlight war dann allerdings nur die Enthüllung des offiziellen Logos der Konsole.

Neben diesen wurden noch einmal die bereits bestätigten Features der PS5 erwähnt, darunter 3D Audio Sound, haptisches Feedback, die Ultra-Fast SSD, das Hardware-basierende Ray Tracing und UHD-Support.

Sony Interactive President. Jim Ryan, sagte hierzu:

„Wir haben einige wichtige Features der PS5-Hardware angekündigt, die mit Anpassungen ausgestattet wurden, die die Plattform von anderen abheben, darunter zukunftssichere Technologien wie Ultra-High-Speed-SSD, 3D-Audio, Ultra-HD-Blu-Ray und einen brandneuen Controller mit Haptik und adaptiven Triggertasten. Auf dieser Grundlage wird es die PS5 Entwickler dazu inspirieren, weitläufige Welten mit neuen Spielerlebnissen zu erschaffen, die in Bezug auf Aussehen, Klang und Haptik eindringlicher sind als je zuvor.“

„In den kommenden Monaten wird es noch viel mehr über PlayStation 5 zu erzählen geben. Wir freuen uns darauf, weitere Details bekannt zu geben, einschließlich der Inhalte, die die Plattform und die Zukunft des Spielens präsentieren,“ so Ryan abschließend.

Bis man in den Genuss auf echte Neuigkeiten rund um die PS5 Konsole, dem DualShock 5 Controller und mehr kommt, muss man sich also noch etwas gedulden.

Hier wird weiterhin erwartet, dass es im Februar ein offizielles Reveal Event geben wird, ähnlich der PS4 Enthüllung damals.