PS5: Sony setzt auf Exklusivtitel, Microsoft auf Cross-Gen zum Launch

Der Next-Gen Launch rund um die PS5 und Xbox könnte diesmal wirklich interessant werden, da beide Hersteller sehr unterschiedliche Strategien fahren – sowohl aus Sicht des Marketing, wie auch bei der Software und den Spielen.

So bestätigte Microsoft in diesen Tagen erst, dass man zum Launch der neuen Xbox keine Exklusivspiele haben wird und stattdessen auf Cross-Gen Titel setzt. Ob das nicht ein wenig riskant ist, wird man dann sehen, denn die wahren System-Seller sind nach wie vor die Exklusivspiele.

Sony hingegen wird wohl mit mehreren Exklusivspielen für die PS5 aufwarten, wie man bereits im Dezember hören konnte. Zwar ist noch nicht ganz klar, welche Spiele das sind, es werden aber wohl definitiv mehrere sein.

Kotakus Jason Schreier sagte dazu:

„Ich habe von einigen PS5 Launch Titeln gehört – ich werde sie jetzt aber nicht nennen, da ich in Zukunft wahrscheinlich eine Art Bericht über diese Dinge verfassen werde -, aber diese wird es nur auf der PS5 geben.“

Offiziell angekündigt für die PS5 ist bislang Godfall von Gearbox Publishing, das sehr wahrscheinlich zum Launch der PS5 erhältlich sein wird. Auch geht man davon aus, dass entweder The Last of Us: Part II oder Ghost of Tsushima als Launch Titel für die PS5 erscheinen werden.

Sicherheit gibt es hier allerdings auch erst gegen Ende des Jahres, sobald die PS5 dann auch erhältlich ist.