Dragon Ball Z: Kakarot – Details zur Spielzeit & dritter Gameplay-Showcase

Wenige Tage vor dem Release von ‚Dragon Ball Z: Kakarot‘ hat Bandai Namco ein paar neue Infos zum Spiel, sowie den dritten Gameplay-Showcase auf Lager.

So heißt es in der aktuellen Ausgabe der Famitsu, dass euch Dragon Ball Z: Kakarot rund 40 Stunden beschäftigen wird und somit deutlich länger, als ursprünglich einmal angegeben. Um wirklich alles im Spiel zu sehen, wird man zudem rund 100 Stunden brauchen.

Dritter Gameplay-Showcase

Bandai Namco zeigt heute außerdem den dritten Gameplay-Showcase. Als Kakarot bzw. Son-Goku trainieren sie hart und absolvieren Herausforderungen, um die Welt vor den stärksten Bösewichten des Universums zu schützen.

Im dritten Gameplay Showcase werden folgende Mechaniken der Charakterentwicklung erklärt: 

  • Kochen und Essen – Unterwegs essen oder umfangreiche Mahlzeiten kochen, um die eigenen Werte aufzubessern.
  • Das Erlernen von Superattacken – Z-Kugeln oder D-Medaillen sammeln und nutzen, um die stärksten Attacken freizuschalten. 
  • Der Umgang mit dem Community-Board – Seelenabzeichen sammeln und so anordnen, dass die Stärke der Z-Krieger in neue Höhen ansteigt. 

Dragon Ball Z: Kakarot erscheint am 17. Januar 2020.

Update: In einem weiteren Video geht man heute näher auf die Soul Emblems ein, die mit den Community Boards in Verbindung stehen. Dadurch lassen sich verschiedene Fähigkeiten oder Stat Boni verdienen, wobei diese in unterschiedliche Kategorien aufgeteilt sind.

Sale
Dragon Ball Z: Kakarot -Standard Edition [PlayStation 4]
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren