PS5 – Spiele könnten bis zu 400GB groß werden, mehrere Downloadversionen?

Dass die Next-Generation Konsolen rund um die PS5 und Next Xbox (Scarlett) weiterhin über ein Disc-Laufwerk verfügen, ist inzwischen bestätigt und nach aktuellen Erkenntnissen sogar notwendig.

So hat Sony bereits in Aussicht gestellt, dass die PS5 in der Lage sein wird, 8K-Inhalte zu verarbeiten, auch wenn noch unklar ist, mit welchen Spielen sich das genau realisieren lässt. Kommen bereits aufwendige Triple-A Spiele dafür in Betracht oder eher kleinere Projekte?

Industrievertreter träumen hier offenbar schon vom ganz großen Wurf, darunter die US-Handelskette GameStop, die anhand aktueller Beispiele glauben, dass Spiele wie Red Dead Redemption 2 in 8K-Auflösung bis zu 400 Gigabyte groß sein könnten. Sicherlich ein extremes Beispiel, das in der Realität wohl eher selten anzutreffen sein wird. Mit steigender Auflösung werden allerdings auch die Datenmengen exponenziell größer, und zwar erheblich. Hinzu kommen immer aufwendigere Grafiken und Details, Features und Systeme, die im Hintergrund laufen. Basierend auf dieser Annahme wird sich der Umfang von Spielen zukünftig also nochmals deutlich vergrößern.

Der Verzicht auf Discs wäre in diesem Fall also eher kontraproduktiv, wie GameStop CCO Frank Hamlin meint. Vielmehr möchten auch die Spieler zukünftig noch die Wahl zwischen Download und Disc haben. Eine rein digitale Zukunft schließt man auch bei GameStop daher aktuell noch aus.

RELATED //  Erneut getestet: auch langsamere SSDs funktionieren mit der PS5

Mehrere Downloadversionen?

Um dem zusätzlich entgegenzuwirken, empfiehlt man, dass die neuen Konsolen über ein Quality-of-Life Feature verfügen sollten, das man bereits aus dem Filmbereich her kennt. So sollen die Spieler hier die Wahl haben, ob sie die Inhalte in HD für Full-HD TVs oder UHD für 4K-TVs und größer beziehen möchten, entsprechend ihrer Hardware.

Am Ende werden die Publisher vermutlich wieder einen Mittelweg wählen, bei dem die Daten zum einen von der Disc kommen und zusätzliche Daten heruntergeladen werden müssen. Das wird auch heute schon teilweise so gehandhabt, sofern die Blu-ray Disc nicht mehr ausreicht.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x