PS5 Vorbestellung: Sony kann wohl erst im Dezember wieder liefern

Gibt es nun genug PS5 Konsolen für alle oder nicht? Genaue Zahlen gibt es nicht und wann man die PS5 wieder vorbestellen kann, steht auch noch in Sternen. Zuletzt ist man davon ausgegangen, dass man in Kürze zumindest neue Vorbestellungen tätigen kann.

Eine E-Mail von Sony bringt hier nun etwas Unsicherheit ins Spiel, die selbst wohl nicht mehr vor Dezember liefern können, sofern man nicht bei der ersten Pre-Order Wave dabei war. Davon berichten User auf Reddit, die bei Sony persönlich vorbestellt haben.

Darin wird man darüber informiert, ob man zur ersten Welle gehört und seine PS5 gegen Mitte November erhält. Andernfalls wird man zur zweiten Welle gerechnet, die irgendwann im Dezember folgt.

ps5

Dies bezieht sich momentan nur auf Sony selbst und nicht auf Händler wie Amazon & Co. Auch dürfte es regionale Unterschiede bei der generellen Verfügbarkeit geben. Dies untermauert aber Berichte, wonach man wohl monatelang mit Engpässen bei der PS5 und Xbox Series X zu rechnen hat.

Händler stornieren bereits Vorbestellungen

Noch tragischer ist obendrauf, dass selbst eine Vorbestellung nicht sicher ist. So gibt es vermehrt Berichte über Otto.de, Cyberport oder Conrad Electronic, dass diese zu viele Vorbestellungen entgegen genommen haben und diese nun einfach storniert werden. Meist erfährt man dies erst mit einem Blick in sein Kundenkonto, da entsprechende Hinweis-Mail nur sehr sporadisch verschickt werden.

Trotz aller Versprechen von Sony und Microsoft stehen uns somit wohl wieder Szenen wie beim PS4 Launch damals bevor, die inbesondere hierzulande für völlig ausuferten. Wir informieren euch hier regelmäßig über aktuelle Vorbestellmöglichkeiten der PS5. Dazu auch unseren Push-Alarm unten links nutzen.

Sony PlayStation 5
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung...
  • Nutze die Leistung der speziell entwickelten CPU, GPU und SSD mit integriertem I/O und erlebe, wie...