Quake Remaster bekommt neuen Horde-Modus

Für das Quake Remaster ist ein neues Update auf allen Plattformen verfügbar, mit dem unter anderem ein neuer Horde-Modus verfügbar ist.

Zudem kann man sich auf ein Karten-Add-On freuen, das von MachineGames selbst entwickelt wurde. Der neue Horde-Modus stellt ein völlig neues Multiplayer-PvE-Erlebnis dar, das bis zu 4-Spieler unterstützt, oder wahlweise Bots im lokalen Mehrspieler- und Online-Modus. Dabei stehen alle Schwierigkeitsgrade zur Verfügung, sowie liefert man vier neue Karten dazu, die speziell für den Horde-Modus entwickelt wurden.

Die Regeln im Horde-Modus:

  • Erziele Punkte, indem du Feinde tötest
  • Töte mehrere Feinde in schneller Folge, um Bonuspunkte zu erhalten
  • Dein Fortschritt wird zurückgesetzt, nachdem der letzte Spieler gestorben ist
  • Jede dritte Welle hat Bosse, aber sobald diese beendet ist, erhält man einen silbernen Schlüssel, um weitere Waffen und Gegenstände freizuschalten
  • Nach der 9. Welle erhältst man einen goldenen Schlüssel, um den Ausgang freizuschalten, oder man kannst weiterkämpfen, solange man durchhält
  • Monster haben die Chance, Quad-Schaden und das Pentagramm des Schutzes fallen zu lassen (Power-Ups dauern 5 Sekunden, wenn sie aufgenommen wurden, und verschwinden, wenn sie nicht nach 10 Sekunden aufgenommen werden)

Mit dem Karten-Add-On namens Honey, werden die Spieler aufgefordert, eine neblige, atmosphärische unterirdische Stadt zu erkunden, die ein dunkles Geheimnis birgt.

Die vollständigen Patch Notes gibt es unter diesem Link.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x