Rainbow Six Extraction – Release im Januar mit Buddy Pass bestätigt

Ubisoft hat die vorherigen Gerüchte um den Release von Rainbow Six Extraction am 22. Januar 2022 bestätigt. Allerdings legt man noch einen Buddy Pass dazu, der dem Friends Pass von EA gleicht.

Mit dem Buddy Pass können bis zu zwei Freunde kostenlos mitspielen, was bei einem Team-Shooter durchaus Sinn macht. Zudem erhöht dies die Erfolgschancen von Rainbow Six Extraction, um länger zu bestehen.

Rainbow Six Extraction verspricht unter anderem ein umfangreiches Fortschrittsystem für die Operator, vier unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, 12 brandneue und unvorhersehbare Karten (knapp drei Mal so groß wie die bekannten Maps aus Tom Clancy’s Rainbow Six Siege) über vier dynamischen Regionen verteilt, über 60 Waffen, bekannten Ausrüstungsgegenstände aus Rainbow Six Siege und 15 exklusive REACT-Gadgets. Extraction erhält zudem einen weitreichenden und kostenlosen Post-Launch-Support, inklusive eines Endgame-Modus, der wöchentliche neue Herausforderungen bieten wird. 

Rainbow Six Extraction buddy pass

Der Buddy Pass

Jede Extraction Edition schaltet zwei Buddy Pass Tokens frei, die es Spielern ermöglicht ihre Freunde einzuladen und mit ihnen gemeinsam bis zu 14 Tage auf den meisten Plattformen kostenlos zu spielen. Während dieser zwei Wochen werden alle erzielten Fortschritte der Gruppenmitglieder beim Kauf der Vollversion übertragen. 

RELATED //  Rainbow Six Extraction - Gameplay-Taktiken, Gegner & mehr

Alle Vorbestellungen schalten außerdem das “Orbitaler Zerfall” Kosmetikpaket in Extraction frei. Die Deluxe Edition, die drei Bonuspakete enthält, kann ebenfalls vorbestellt werden. Spieler, die sowohl Rainbow Six Siege als auch Rainbow Six Extraction besitzen, schalten zudem sofort die 18 Extraction-Operator in Rainbow Six Siege frei und erhalten in beiden Spielen die Elite-Kosmetikpakete von United Front.



0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x