Rainbow Six Siege – Erste Details & ein Video zur Operation Wind Bastion (Update)

Ubisoft gab heute erste Details zur Operation Wind Bastion in ‚Rainbow Six Siege‘ bekannt, die als Teil der Season 4 erscheint. Neben zwei neuen Operator ist hier auch wieder eine brandneue Karte enthalten.

Die zwei neuen Operator, ein Angreifer und ein Verteidiger, stammen aus dem Königreich Marokko, während die neue Festungskarte erstmals stark mit einem Operator verknüpft ist.

Operation Wind Bastion

„Die Festung, eine militärische Trainingseinrichtung im Atlasgebirge, bietet den Spielern die seltene Gelegenheit, ihre Fähigkeiten in einer atemberaubenden Lehmziegel-Kasbah zu testen, einer in der südlichen Region Marokkos einzigartigen Architektur. Die Karte besteht aus zwei unterscheidbaren Abschnitten, die eine Vielzahl von Freiflächen, Deckungsmöglichkeiten und Sichtlinien für Nah- und Ferngefechte bieten.“

Die vollständige Enthüllung des Inhaltes der vierten Season und der Operation Wind Bastion wird am 18. November während des Pro League Finals in Rio de Janeiro in Brasilien stattfinden.

(Update)

Ubisoft hat jetzt ein erstes Video veröffentlicht, das die neue Karte zeigt. Zu der heißt es ergänzend:

„Unsere Leveldesigner freuen sich, endlich eine Festungskarte für ein Spiel mit „Siege“ im Namen präsentieren zu können. Basierend auf realen und existierenden Strukturen bietet die Karte eine Schlammziegel-Kasbah und eine ikonische Architektur, die im südlichen Marokko einzigartig ist. Dies ist die erste Karte, die einem Operator stark zugeordnet ist. Das Entwicklerteam erstellte dazu eine Festung, die für einen Kommandanten auf einem Hügel mit 360 ° Ansicht geeignet war.“

Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x