Rainbow Six Siege: Operation Health – Ubisoft stellt Prioritätenliste vor

Vor einigen Tagen hatte Ubisoft die kommenden Pläne für ‘Rainbow Six Siege’ vorgestellt, die vorsehen, dass man das Spiel zunächst etwas gesünder pflegen möchte, bevor man weitere Inhalte auf den Markt wirft.

Die sogenannte ‘Operation Health’ baut demnach auf drei Säulen auf, darunter technische Verbesserungen, eine schnellere Umsetzung und schnellere Fehlerkorrekturen. Heute folgt hierzu eine ergänzende Prioritätenliste, die man möglichst mit dem Patch 2.2.1 umsetzen möchte. Dazu zählt:

Ein-Schritt-Spielersuche

  • Wir konzentrieren uns auf das Testen und die Umsetzung der Ein-Schritt-Spielersuche. Momentan testen wir das auf dem TTS.

Karten-Korrekturen

  • Unser Level-Design-Team wird sich alle Karten ansehen, um diverse Fehler/Störungen zu beheben.

Spielabstürze

  • Unser technisches Team wird die Code-Ebenen überprüfen, die Spielabstürze verursachen. Dadurch wird euer Spielerlebnis stabiler werden.

Trefferbereiche

  • Die Restrukturierung des Trefferbereichs wird gerade auf dem Technischen Testserver getestet und das wird noch weiter fortgesetzt, bevor eine Implementierung in der aktiven Version des Spiels erfolgt.

Spawn-Eliminierungen

  • Wir wissen, wie frustrierend die Spawn-Eliminierungen für die Community sind und unsere Level-Design-Teams werden alles tun, um die Orte zu entschärfen, an denen das noch immer möglich ist. Noch einmal zur Sicherheit: Bei Spawn-Eliminierungen handelt es sich um Situationen, in denen der Verteidiger euch binnen Sekunden nach dem Spawnen eliminieren kann. Auf das Ziel loszurennen und zu sterben, weil man keine Deckung nutzt, wird nicht als Spawn-Eliminierung angesehen.

Laufendem Spiel beitreten

  • Wir wollen vermeiden, dass Spieler anderen Spielen mit Rang zugewiesen werden, während sich diese bereits im laufenden Spiel befinden. Wir werden uns außerdem diversen Bugs widmen, auf die Spieler gestoßen sind, die einem laufenden Locker-Match beitraten.

Probleme mit dem Entschärfer (Audio, Platzieren, Zerstören)

  • Die Interaktion mit dem Entschärfer läuft nicht immer flüssig und intuitiv ab und manchmal funktioniert sie nicht wie geplant. Wir werden den Entschärfer als Ganzes überarbeiten, um diese Probleme zu beheben. Wir werden während der gesamten Operation Health an diversen Problemen mit dem Entschärfer arbeiten.

Glaz

  • Auch Glaz werden wir uns widmen. Dazu werdet ihr bald Näheres erfahren!

In Vorbereitung dessen findet heute außerdem Wartungsarbeiten am Spiel statt, die auf PlayStation 4 zwischen 15 und 16 Uhr geplant sind.

[asa2]B00TPJU3BI[/asa2]

Like it or Not!

0 0