Resident Evil Village – Map geleakt & Details zu den PS5 Vorteilen

Das Official PlayStation Magazine veröffentlicht in der kommenden Ausgabe ein Interview zu Resident Evil Village, aus dem vorab einige Infos durchgesickert sind. Außerdem wurde die vollständige Karte der Spielwelt gesichtet.

So spricht Capcoms Pete Fabiano unter anderem über die SSD der PS5, mithilfe dessen man die Ladezeiten quasi eliminieren konnte. Dadurch entsteht eine zusätzliche Immersion in der Erfahrung, die so bisher nicht möglich war. Gleiches trifft auch auch das 3D Audio zu, mit dem man eine Geräuschkulisse aus allen Richtungen erleben wird. Aus technischer Sicht bestätigt man außerdem, dass Resident Evil Village in 4K Auflösung auf der PS5 laufen wird. Ob nativ oder upscaled, ist noch nicht bekannt.

Auch zur Spielzeit selbst hat sich Fabiano kurz geäußert, die viel umfangreicher ausfallen soll, als die Erfahrung, die Spieler in Resident Evil VII: Biohazard hatten.

Karte der Spielwelt

Die bereits angekündigte Collector’s Edition von Resident Evil Village enthüllte jetzt außerdem die Karte der Spielwelt mit allen Gebieten. Diese wurde über Reddit veröffentlicht und zeigt neben dem Schloss Dimitrescu auch das mehrfach erwähnte Dorf, eine Art Mühle, das House Beneviento, die Heisenberg Fabrik, sowie das Moreau’s Reservoir. In der unteren Mitte ist zudem ein großer See mit einem Monster erkennbar.

Resident Evil Village Map

Die Handlung von Resident Evil Village beginnt ein paar Jahre nach Resident Evil 7 biohazard und zeigt Ethan und seine Frau Mia, die nach den schrecklichen Ereignissen aus dem Vorgänger an einem neuen Ort leben. Doch gerade, als sie gemeinsam ihr neues Leben aufbauen, trifft sie erneut eine Tragödie.

Chris Redfield, ein legendärer Held der Resident Evil-Serie, der einen kurzen Auftritt in Resident Evil 7 biohazard hatte, ist zurück und stört das Leben des Paares auf schreckliche Weise. Ethan, am Boden zerstört, muss sich einem völlig neuen Albtraum stellen.

Resident Evil Village erscheint am 07. Mai 2021.