Resident Evil Village verspricht intensive Horrorszenen

Obwohl das Setting von Resident Evil Village mit Vampiren und seinem Gothic-Style eher nach klassischem Grusel klingt, wird es auch einige intensive Horrorszenen geben.

Das jedenfalls verspricht der Director des Spiels, Morimasa Sato, in der aktuellen Ausgabe des Edge Magazin. So können sich die Spieler darauf verlassen, dass man weiterhin intensiven Survival-Horror erleben wird.

Darin heißt es:

„Wie ihr wisst, ist Horror oder Angst eines der zentralen Themen der Resident Evil-Reihe, und ich möchte euch nur warnen, nichts, was ihr bisher gesehen habt, ist als Hinweis zu betrachten, dass man sich in Bezug auf den Horrorinhalt entspannen kann. Es gibt viele intensive und gruselige Szenen im Spiel, aber wir haben uns dafür entschieden, diese euch selbst zu überlassen.“

Ethan Winters erwartet …

Auch auf den Protagonisten Ethan Winters ist Sato noch einmal eingegangen, den wohl die größtmögliche Überraschung in Resident Evil Village erwartet, ohne jedoch zu viel zu verraten. Das muss man ebenfalls selbst herausfinden.

RELATED //  Resident Evil Village - Sämtliche Charaktere, Monster & Co. haben Bezug zur RE-Welt

Resident Evil Village erscheint diesen Mai.

Resident Evil Village [USK 18 - UNCUT]
  • Fan-Service Resident Evil Re:Verse – Zur Feier des 25-jährigen Jubiläums der Serie, wird...
  • Neue Feinde und bekannte Gesichter – In der Rolle von Ethan Winters begegnen Spieler einer...