Returnal – 11 Dinge, die man über den Rogue-like Shooter wissen muss

Noch in diesem April erscheint mit Returnal ein echter Only-PS5 Titel, der von den Arcade-Spezialisten bei Housemarque entwickelt wird.

Diese verlassen mit Returnal die Indie-Bühne und versuchen sich nun im Triple-A Business, ohne jedoch zu vergessen, wo dessen Wurzeln liegen. Insofern möchte man das spaßige Arcade-Gameplay mit einer anspruchsvollen Story, Spielwelt und Technologie verbinden.

Was euch in Returnal erwartet, das klärt heute PlayStation Access in einem brandneuen Gameplay-Video, die darin verschiedene Aspekte beleuchten, vom Gameplay an sich, über den Kampf, die Waffen, die Gegner und vieles mehr. Ein toller Ausblick darauf, was euch mit Returnal erwartet.

Spieler übernehmen in Returnal die Steuerung der Astronautin Selene und tauchen im Verlauf des Spiels tief in ihre Psyche ein. Selene stürzt auf dem lebensfeindlichen Planeten Atropos ab und befindet sich seitdem in einer alptraumhaften Zeitschleife. Jedes Mal, wenn sie stirbt, wird sie in der Zeit an einen Punkt kurz vor dem Absturz zurückgeschleudert. In jedem Zyklus verändern sich die Umgebung sowie das auffindbare Arsenal an Waffen und Ausrüstung, sodass sich Selene in ihrem Überlebenskampf stets neu anpassen muss.

RELATED //  Returnal - Trailer widmet sich der Spielwelt

Returnal erscheint am 30. April 2021.

Returnal - [PlayStation 5]
  • Durchbrich den Zyklus des Chaos in diesem Third-Person-Roguelike-Shooter auf einem sich ständig...
  • Kämpft um euer Leben auf einem feindseligen Planeten, der sich mit jedem Tod verändert