RiMS Racing – Kooperation mit The Bloody Beetroots im neuen Video

Beim gestrigen Nacon Connect Event hat der Publsisher eine Zusammenarbeit mit The Bloody Beetroots in RiMS Racing angekündigt, das derzeit von RaceWard entwickelt wird.

Für die Vorstellung wurde das Mikrofon an Sir Bob Cornelius Rifo von der Gruppe The Bloody Beetroots übergeben, der seinen Beitrag zum Original-Soundtrack des Spiels und den Start der Vorbestellungen enthüllte.

RiMS Racing verspricht ab August eine abwechslungsreiche Karriere mit jeweils 70 Events pro Saison, zahlreichen Herausforderungen, die auch im Multiplayer verfügbar sind und einem Gameplay, bei dem der Sieg gleichermaßen von den Fahrkünsten wie von dem Motorrad abhängt.

RaceWard integriert dazu die schnellsten Motorräder der Welt, darunter die Kawasaki Ninja ZX-10 RR, die Aprilia RSV4 1100 Factory, die BMW M 1000 RR, die Ducati Panigale V4 R, die Honda CBR1000RR ABS, die MV Agusta F4 RC, die Suzuki GSX-R1000R und die Yamaha YZF-R1 und viele weitere. Die Maschinen werden für die Simulation detailreich und realistisch nachgebildet und müssen durch das innovative Gameplay samt mechanischer Präzision gewartet und aufgerüstet werden.

RELATED //  RiMS Racing - Zeitlich limitierte Demo angekündigt

RiMS Racing erscheint am 17. August 2021.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x