Rust Racers – Neuer MMO-Racer, Twisted Metal meets Rocket League

Obwohl man den Car Battle Racern zuletzt kein großes Interesse seitens der Spieler eingeräumt hat, versucht es Rust Racers dennoch, das derzeit von Nethash Games entwickelt wird.

Rust Racers ist ein Car-Battle MMO ohne traditionelle Waffen. Stattdessen setzt man Masse, Schwungkraft und Spezialfähigkeiten ein, um seine Gegner auf dem Schlachtfeld und in den Arenen zu zerstören. In dieser feindlichen Welt gibt es keine Freundschaften – jeder ist sich selbst der Nächste. Ruster Racers sieht sich dabei als Twisted Metal meets Rocket League, aus denen man einige Inspirationen bezieht.

Vor euch liegen gefährlichen Arenen, in denen 100 Gegner aufeinander treffen, ganze Horden von Spielern, die ebenfalls auf die Trophäe scharf sind. Mit Masse, Momentum und den Spezialfähigkeiten eures Fahrzeugs zerstörst man seine Gegner, um der letzte Überlebende zu sein.

„Rust Racers ist ein Massively-Multiplayer-Car-Battle ohne traditionelle Waffen, ein Spiel, bei dem es darum geht, seine Feinde brutal zu vernichten. Das Spiel ist inspiriert von Twisted Metal, Mad Max und Rocket League mit hoch akrobatischer Fahrmechanik und umfangreichen Tuning- und Anpassungsmöglichkeiten.“

Platziert euch dazu im Mittelpunkt des Chaos und stürzt euch unbedacht in die Schlacht – oder plant eure Aktionen bis ins kleinste Detail. Entscheidet euch für einen Spielstil, der zu euch passt, wählt zwischen einer Vielzahl von Wagen und Fahrern, um den Sieg zu erringen, während ihr stilvoll in die PS-Hölle brettert.

Rust Racers erscheint Mitte 2022 für PlayStation, Xbox und PC.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x