Sherlock Holmes Chapter One auf den Last-Gen Konsolen verschoben

Frogwares wird in diesem Herbst Sherlock Holmes: Chapter One für die neueren Konsolen veröffentlichen, während sich der Release auf PS4 und Xbox One verzögert.

Das gab man heute in einer kurzen Mitteilung bekannt, wonach die Entscheidung zur Verschiebung nach ersten Tests bei der Qualitätssicherung, den Team Leads und der Führung getroffen wurde. Intern wird davon ausgegangen, dass durch die Verzögerung insgesamt ein besseres Spiel, sowie dem Entwicklerteam zugute kommt, das sich jetzt auf den Launch für drei statt fünf Plattformen konzentrieren wird.

„Wir verstehen, dass einige Spieler über diese Nachricht verärgert sein werden, aber wir haben die Entscheidung in erster Linie mit euch im Hinterkopf getroffen. Seid bitte versichert, dass wir diese Versionen nicht canceln. Wir brauchen nur noch mehr Zeit und ein wenig Luft zum Atmen für unser Team, um diese richtig fertigzustellen. Wir reden höchstens über ein paar Wochen, aber das ist noch abzuwarten,“ so Sergey Oganesyan, Communications Manager, Frogwares.

Frogwares

Neue Eindrücke zu Sherlock Holmes: Chapter One wird es schon an diesem Donnerstag geben, wenn man den Next-Gen Release-Trailer zeigt.

Sherlock Holmes: Chapter One ist eine Prequel-Story, die sich auf die frühe Karriere des Detektivs konzentriert. Darin schlüpft man in die Rolle der namensgebenden Titelfigur, der nach dem Tod seiner Mutter in seine Heimatstadt zurückkehrt.

RELATED //  Sherlock Holmes: Chapter One - Release weiter eingegrenzt

Während Sherlock die offene Welt der Mittelmeerstadt erkundet, wird er feststellen, dass diese scheinbar ruhige Umgebung und ihre Bewohner etwas zu verbergen haben. Er muss seine sich entwickelnden deduktiven Fähigkeiten nutzen, um eine massivere Verschwörung und seine Verbindungen dazu aufzudecken.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x