Silent Hill 2: Auf Vorfreude folgt pure Enttäuschung

By Mark Tomson 52 comments
5 Min Read

Mit großer Spannung blickte man auf das Gameplay-Reveal von Silent Hill 2 in dieser Woche, mit dem Konami die Serie im großen Stil zurückbringen möchte. Vielleicht sollte man es aber auch einfach lassen, denn die Enttäuschung über das Remake ist schon jetzt groß.

Das Silent Hill 2 Remake wird derzeit von Bloober Team entwickelt, die durchaus Erfahrungen im Horrorgenre haben. Mit der Umsetzung fehlte ihnen bisher der Sprung in die ganz große Liga jedoch, siehe zuletzt The Medium, The Blair Witch Project, Layers of Fear. Silent Hill 2 könnte das nächste Projekt werden, das den hohen Erwartungen nicht gerecht wird.

Silent Hill Remake braucht noch viel Arbeit

Die Reaktionen auf das Gameplay-Reveal sind eindeutig, das bislang nicht wirklich überzeugt. Atmosphärisch gesehen scheint man jede Menge zu bieten und trifft genau den Silent Hill-Stil, auf der anderen Seite wirkt das Spiel veraltet und nicht zeitgemäß. Genau das sollte eigentlich nicht passieren, wenn es schon von Grund auf neu entwickelt.

Ein User schreibt unter dem Gameplay-Reveal:

„Es gibt viele schlechte Dinge. Es ist mein Lieblingsspiel und ich bin wirklich enttäuscht vom Trailer. Die Waffen klingen wie Spielzeug, das grüne Blut … Ich weiß es nicht. Wir haben so lange gewartet und es gibt immer noch keinen Release-Termin. Für Leute, die enttäuscht sind, weil sie kein Veröffentlichungsdatum haben … guckt, wie es aussieht? Es ist besser, es nicht bald zu haben, weil sie es noch stark verbessern müssen.“

Einer der Hauptkritikpunkte ist der generelle Look, der Silent Hill 2 nicht wie ein PS5 Exklusivtitel dastehen lässt. Möglicherweise ist es immer noch ein gutes Spiel, was man bisher daraus sieht, lässt aber große Befürchtungen aufkommen, dass der Neustart der Serie damit ein Reinfall wird. Unter anderem gibt es den Verdacht, dass Konami möglicherweise nicht genug finanzielle Mittel bereitstellt, um ein erstklassiges Spiel entwickeln zu können.

Nach positiven Kommentaren zum Gameplay muss man hingegen schon angestrengt suchen, die durchaus Potenzial in dem Remake sehen, dafür muss aber noch einiges passieren. Erwähnt werden mitunter Animationen, der Sound und diverse Kleinigkeiten.

Es wäre hilfreich, wenn man das Gameplay nicht so unkommentiert ins Netz stellt, sondern auch etwas Kontext dazu liefert. Den gibt es bisher jedoch weder vom Entwickler noch von Konami, die hier lediglich eine Randnotiz hinterlassen haben.

„Ein neuer Trailer zu SILENT HILL 2 stellt die Kämpfe in den Vordergrund, die sich im Vergleich zum Originalspiel weiterentwickelt haben. Ikonische Monster kehren zurück, darunter die Bubble Head Nurses, die Mannequin und mehr.“

Silent Hill 2 kann im ersten Gameplay wenig überzeugen
Silent Hill 2 kann im ersten Gameplay wenig überzeugen

Enttäuschender Auftakt von Silent Hill

Kaum besser kommt derzeit Silent Hill: The Short Message weg, das technisch zwar eine bessere Figur macht, inhaltlich hat das Spiel jedoch wenig mit Silent Hill zu tun. Darin geht es um Themen wie üble Nachrede und Mobbing in sozialen Netzwerken, die inzwischen zum problematischen Teil unserer Gesellschaft gehören.

Bei GameSpot rät man sogar vom kostenlosen Download ab, für die sich The Short Message wie „eine schlechte Silent Hill-Karikatur spielt“.

„Die Kurzbotschaft will unbedingt verstanden werden und ist frei von Neuheiten. Sie lässt keinen Raum für Interpretationen, kein Gefühl eines anhaltenden Geheimnisses und keinen starken Eindruck für jeden, der vielleicht zum ersten Mal ein Silent Hill-Spiel spielt. Die unbeabsichtigte kurze Nachricht fühlt sich am Ende leider offensichtlich an.“

GameSpot

Bleibt das interaktive Silent Hill: Ascension, das bereits im vergangenen Jahr erschienen ist. Davon hört man inzwischen kaum noch etwas, obwohl das Projekt längerfristig angelegt war. Die Kritiken damals waren ebenfalls nicht wirklich gut und das Interesse schnell vorbei.

Damit scheint es nun an Silent Hill 2 zu liegen, ob der Neustart der Serie glückt oder man diese gleich wieder begraben kann. Vor diesem Hintergrund ist es vielleicht gar nicht so verkehrt, dass es noch kein Release-Datum zum Silent Hill 2 Remake gibt. Bestenfalls diente dieses erste Gameplay dazu, um ernsthaftes Feedback einzusammeln.

Wie fandet ihr das Gameplay zu Silent Hill 2?

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
52 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
52 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments