- Advertisement -

Silent Hill: The Short Message, der nächste Meilenstein wurde erreicht

By Mark Tomson 7 comments
2 Min Read

Silent Hill: The Short Message hat den nächsten Meilenstein erreicht, obwohl der Titel doch ziemlich kritisiert wird. Inzwischen hat man die 2 Millionen Downloads erreicht.

Das teilt Konami in einem weiteren Status-Update auf X mit, nachdem Silent Hill: The Short Message bereits kurz nach dem Release die eine Million Downloads geknackt hatte.

Darin ist zu lesen:

„Silent Hill: The Short Message. Es wurde mehr als 2 Millionen Mal heruntergeladen. Es ist kostenlos für PlayStation 5 verfügbar, also probieren Sie es bitte aus.“

Dass Silent Hill: The Short Message so erfolgreich ist, ist sicherlich auch dem kostenlosen Zugang und dem derzeit recht großen Interesse an der Silent Hill-Serie zu verdanken.

Denn genau das war laut Producer Motoi Okamoto auch das Ziel, eine möglichst große und jüngere Zielgruppe zu erreichen, die mit der Silent Hill-Serie bislang nicht so vertraut waren. Schließlich ist der Release des letzten Spiels schon über ein Jahrzehnt her und aus dem Gedächtnis einiger Spieler.

Gleichzeitig dient The Short Message als Warm-up für das kommende Silent Hill 2 von Bloober Team, dessen Entwicklung fast am Ende angelangt ist. Inhaltlich haben beide Spiele zwar nur wenig gemeinsam, teilen sich aber zumindest das Horrorgenre.

Damit begründet Okamoto auch, dass es in The Short Message keine Kämpfe oder Ähnliches gibt. Dies stehe im Widerspruch zu dem gesamten Genre, wo es mehr um Angst und psychologische Aspekte geht. Dies soll nicht bedeuten, dass Kämpfe hier völlig fehl am Platz sind, hier kommt es aber auf die richtige Balance von allem an. Aufgrund der kurzen Erfahrung in Silent Hill: The Short Message fand man es genau richtig, auf Kämpfe komplett zu verzichten.

Silent Hill: The Short Message ist kostenlos im PlayStation Store verfügbar, während Silent Hill 2 voraussichtlich noch in diesem Jahr folgt.

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
7 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
7 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments