Ad image

skate. – EA deutet User-generierte Inhalte im Stil von FUT an

Bislang ist das neue Skate-Spiel von EA zwar angekündigt, wirklich viele Details verrät man bislang jedoch nicht dazu. Im Fokus könnten diesmal aber mehr von Usern generierte Inhalte stehen.

Das jedenfalls deutet EA CEO Andrew Wilson an, der dabei von „neuen und aufregenden Wegen“ spricht, wie User mit dem Spiel und den Inhalten interagieren können. Dabei verweist man auf die Erschaffung von Inhalten, die mit dem Ökosystem von EA einher gehen, und die eine lange Tradition bei The Sims, dem FIFA Ultimate Team oder dem Madden Ultimate Team haben.

Dies alles stünde im Mittelpunkt des Design von skate., zu dem man schon bald mehr sehen und hören wird. Gleichzeitig deutet man an, dass selbst die Verfügbarkeit schon bald gegeben ist, wobei nicht ganz klar, ob damit tatsächlich der finale Release des neuen skate. gemeint ist.

Community von Anfang an dabei

skate. entsteht derzeit beim neu gegründeten Studio Full Circle, das seinen Sitz in Vancouver hat. Die Ankündigung kommentierte man damals wie folgt:

„Die Fans wünschten sich, dass Skate wieder existiert, und wir möchten, dass sie von der Entwicklung bis zum Start des Spiels und darüber hinaus in den Prozess einbezogen werden“, so McCulloch. „Wir möchten, dass sie sich als Teil von Full Circle fühlen. Es geht uns darum, Spaß zu haben und großartige Spiele zu machen, die die Leute mit ihren Freunden spielen möchten. Und wir suchen nach weiteren Entwicklern, die uns helfen, überzeugende Welten zu erschaffen, die die Spieler erkunden können.“

Dies klang damals schon danach, als ob das neue skate. als eine Art Alpha-Version erscheint, an dessen Entwicklung sich die User beteiligen können. Ähnlich erfolgreich wurde zum Beispiel auch Wreckfest von Bug Bear umgesetzt, das am Ende mehr denn je den Wünschen der Spieler entsprach.

TAGGED:
Share this Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x