Skull & Bones erneut verschoben

Ubisoft verschiebt einmal mehr ihre neue IP ‚Skull & Bones‘, die nun erst im kommenden Geschäftsjahr erscheinen wird. Das gab der Publisher im Zuge des neuesten Quartalsbericht bekannt.

Ursprünglich sollte der Titel schon 2018 erscheinen, wurde dann schon mehrfach verschoben und wird nun erst nach April 2020 veröffentlicht. Genaue Gründe nennt der Publisher zur erneuten Verschiebung bisher nicht, die vermutlich irgendwo in Qualitätsansprüchen zu finden sein dürften. Damit nicht genug, wird man Skull & Bones auch nicht auf der diesjährigen E3 präsentieren.

Neben Skull & Bones wurden dafür noch drei weitere Triple-A Spiele erwähnt, die Ubisoft erst zu einem späteren Zeitpunkt enthüllen wird, entweder auf der E3 oder der gamescom im August. Diese sollen zudem noch im laufenden Geschäftsjahr erscheinen, also bis April 2020. Vermutet werden hier unter anderem Watch_Dogs 3 und Splinter Cell.

Du bist derzeit offline!