Sniper: Ghost Warrior Contracts 2 auf 2021 verschoben

War man zur Ankündigung von Sniper: Ghost Warrior Contracts 2 noch recht optimistisch, was einen baldigen Release betrifft, muss man den Shooter jetzt schon verschieben.

Das bestätigt Lead Level Designer Daniel Sławiński in einem aktuellen Interview, wonach man nun eine Veröffentlichung im ersten Quartal 2021 anstrebt. Wo die genaue Gründe für die Verschiebung liegen, ist nicht bekannt, womöglich hängt dies aber mit dem aktuellen Generationsübergang zusammen. Man möchte die vorherige Generation jedoch nicht einfach abhaken.

„Es wird immer noch eine große Anzahl von Konsolen der alten Generation auf dem Markt geben, und sie werden nicht sofort ersetzt,“ so Sławiński. „Wir haben das Gefühl, dass wir in dieser Hinsicht an einem guten Spot sind. Natürlich möchten wir als Designer immer mehr Zeit für die Arbeit an einem Spiel haben, aber es werden viele Faktoren berücksichtigt – das ist jedoch nicht meine Aufgabe, daher kann ich nicht wirklich viel dazu sagen.“

Sniper: Ghost Warrior Contracts 2 baut auf den neuen Gameplay-System auf, das für eine Sandbox-Welt geschaffen wurde und ein Paradies für Scharfschützen darstellt. Aufbauend auf diesem Erfolg spielt Sniper Ghost Warrior Contracts 2 in der heutigen Zeit.

Weitere Details zu Sniper: Ghost Warrior Contracts 2 folgen in den kommenden Wochen.