Solar Ash zeigt sich in umfassenden Gameplay-Szenen

Ebenfalls auf dem State of Play am gestrigen Donnerstag hat man umfassende Gameplay-Szenen aus Solar Ash gezeigt, das im Laufe des Jahres erscheint.

Solar Ash ist das zweite Spiel von Heart Machine, dem Studio von Director Alx Preston und den Schöpfern des preisgekrönten Hyper Light Drifter aus dem Jahr 2016. Die Spieler erwartet hier eine surreale, lebendige und stark stilisierte Welt mit rasanter Fortbewegung, liebenswerten Charakteren und enormen Gegnern.

Man selbst schlüpft in die Rolle von Rei, eine Leereläuferin, die ihre Heimatwelt vor dem Ultravoid retten will – ein gewaltiges schwarzes Loch, das ganze Welten verschlingt. Dank ihres unglaublichem Tempo, ihrer Geschicklichkeit und anderen Werkzeugen, ist Rei bestens für diese Aufgabe gerüstet.

Sie kann große Entfernungen ohne Probleme zurücklegen, während sie mit Leichtigkeit über die Aschewolken flitzt. Dabei schwingt sie sich problemlos über große Kluften und weite vertikale Strecken hinauf. Anmutig gleitet sie über Schienen, die über die Welt verteilt sind, um an höhere Stellen und verborgene Bereiche zu gelangen.

„Die Kämpfe laufen flüssig, simpel und befriedigend. Wir möchten die Spieler ermutigen und ihnen zeigen, wie begabt Rei in ihren Fähigkeiten ist. Während ihr voranschreitet, trefft ihr auf größere und düsterere Wesen, die Einblicke in die heimtückische Natur dieses Schlunds des Kosmos gewähren. Diese Kämpfe werden immer herausfordernder und umfangreicher, je tiefer ihr bei eurer Erkundung vordringt, und sie verlangen euch präziseres Timing und geübtere Plattformer-Fähigkeiten ab.“

Schließlich steht ihr den größten Kreaturen im Ultravoid gegenüber – gewaltige Relikte bestehend aus Knochen und zähem, tentakelartigem, sehnigem Schleim. In diesen Bestien liegt der Schlüssel zur Erfüllung eurer Mission und der Rettung der Welt.

RELATED //  Solar Ash erscheint nun im Dezember (Update)

Solar Ash erscheint im Laufe des Jahres.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x