Song of Horror – Release für 2020 auf PS4 bestätigt

Protocol Games hat den Relase von ‚Song of Horror‘ auf PlayStation 4 und Xbox One für das nächste Jahr bestätigt, mit dem man vor allem die Fans von Alone in the Dark, Resident Evil und Silent Hill ansprechen möchte.

Song of Horror verspricht ein wahrhaft dynamisches Horrorerlebnis: Der Antagonist, der nur als Präsenz bekannt ist, wird von einer fortschrittlichen KI gesteuert, die sich euren Handlungen und Entscheidungen anpasst. Erlebt damit eine unerträgliche Angst, während dieses jenseitige Wesen auf eure Art zu spielen reagiert und euch auf unerwartete Weise jagt. Erlebt so eine einzigartige Erfahrung, bei der sich auf natürliche Weise Spannungen aufbauen, und man weitestgehend auf Scripte verzichtet.

Als Spieler werdet ihr diese Geschichte mit den Augen einer Vielzahl von Charakteren erleben, die auf ihre eigene Art mit der Geschichte zu tun haben. Jeder Charakter ist anders und bringt seine eigene Sichtweise in die Untersuchung ein, so dass er Hinweise und Gegenstände auf unterschiedliche Weise angehen kann.

Eure Handlungen und Entscheidungen werden die Welt prägen: Einige von ihnen werden mehr oder weniger bestimmte Aspekte der Geschichte kennen; einige werden wirksamer gegen übernatürliche Manifestationen sein, aber alle von ihnen können sterben, wenn die Gegenwart sie erreicht – und der Tod ist dann dauerhaft. Wenn ihr sterbt, müsst ihr die Geschichte mit einer anderen aufgreifen und die Ermittlungen fortsetzen, damit euer Tod nicht umsonst gewesen ist.

Song of Horror erscheint im 2. Quartal 2020.