Sony auf der CES 2021, Pressekonferenz mit PlayStation angekündigt

Da Videospiele und Consumer Electronics immer mehr miteinander verschmelzen, wird auch PlayStation in diesem Jahr wieder ein Thema auf der Pressekonferenz von Sony zur CES sein. Bereits im vergangenem Jahr enthüllte man dort das PS5 Logo.

In diesem Jahr lädt Sony ebenfalls zu einer digitalen Pressekonferenz ein, an der auch Top-Führungskräfte von Sony Interactive Entertainment zugegen sein werden. In der Ankündigung dazu heißt es:

„Sony lädt die Besucher der CES 2021 ein, an der Live-Pressekonferenz und den Präsentationen auf der offiziellen CES-Plattform teilzunehmen. Darüber hinaus sind alle Interessenten eingeladen, die kostenlosen, öffentlich zugänglichen Inhalte auf der eigenen digitalen Event-Plattform von Sony – Sony Square – anzusehen.“

Es ist davon auszugehen, dass die PS5 irgendwie ein Thema sein wird. Möglicherweise spricht man über neue Features, da die PS5 hier noch etwas Aufholbedarf hat. Das gilt insbesondere für die HDMI 2.1 Features, die die PS5 noch nicht vollends entfaltet.

Die Sony Pressekonferenz findet am 11. Januar 2021 von 23:00 bis 23:30 Uhr statt und kann unter diesem Link verfolgt werden.

sony bravia 2021

Neue Bravia TVs mit Gaming-Features

Dazu passen jedenfalls die jüngsten Modelle der Bravia-TV Serie, die auch wieder speziell im Hinblick auf die PS5 und für Gamer entworfen wurden.

RELATED //  Sony London Studio rüstet für neue PS5 IP auf

Die neuen BRAVIA XR TVs sind: die MASTER Series 8K LED-TV Z9J, die MASTER Series OLED-Fernseher A90J und A80J sowie die 4K LED-Modelle X95J und X90J. Ausgestattet mit dem kognitiven Prozessor XR, dem Gehirn des neuen BRAVIA XR, wenden die Fernseher ein völlig neues Verarbeitungsverfahren an, das über herkömmliche KI hinausgeht und die Art und Weise nachahmt, wie Menschen sehen und hören.

Der kognitive Prozessor XR ist zudem in der Lage, die Position des Klangs im Signal zu analysieren, so dass der Ton genau zu dem passt, was auf dem Bildschirm passiert. Darüber hinaus hebt er alle Töne auf 3D-Surround-Sound an und schafft so eine außerordentlich realistische, immersive Klanglandschaft. Der Prozessor lernt, analysiert und versteht eine beispiellose Menge an Daten und optimiert intelligent jedes Pixel, jedes Bild und jede Szene für das authentischste Seh- und Hörerlebnis, das Sony je geboten hat.

Alle BRAVIA XR Modelle sind zudem kompatibel mit HDMI 2.1-Features wie 4K 120 fps, Variable Refresh Rate (VRR), Auto Low Latency Mode (ALLM) und eARC. So unterstützen die Fernseher höhere Auflösungen und Bildraten – ideal für Spielerlebnisse der nächsten Generation.