Home News Sony bestätigt keine höheren Spielepreise auf der PS4
Sony bestätigt keine höheren Spielepreise auf der PS4
3

Sony bestätigt keine höheren Spielepreise auf der PS4

3

Zunächst haben Händler wie Amazon recht hohe Preise für PS4-Spiele angesetzt und pauschal 99 EUR dafür angegeben, was die User zunächst ein wenig nervös werden ließ.

Einen Aufschlag um 40 Prozent gegenüber Spielen der jetzigen Generation wäre für viele wohl eindeutig zu viel gewesen. Bereits vergangene Woche konnte man hier aufatmen, als Amazon.com damit begonnen hatte, erste 3rd-Party Titel auf den normalen Preis von 60 Dollar pro Spiel zu senken.

Das kann nun auch Sony selbst auf Nachfrage das US Onlinemagazins Shacknews so bestätigen, wo es heißt: „Wir haben die Preisgestaltung für unser First-Party Line-Up von PS4 Launch Games angekündigt. Alle vier Titel, darunter Killzone: Shadow Fall, DriveClub, Knack und inFAMOUS: Second Son kosten alle 59,99 Dollar.“

Das dürfte dann wohl auch auf alle folgenden Spiele zutreffen, sowie ist zu erwarten, dass die 3rd-Party Publisher hier mitziehen werden. Leider bedeuten 60 Dollar nicht gleich den realen Umrechnungspreis in Euro. Bei uns pegeln sich die Preise für PS4-Spiele derzeit zwischen 60 und 70 Euro ein.

Sony Computer Entertainment
Preis: EUR 12,95
52 neu von EUR 12,9550 gebraucht von EUR 9,93
bei amazon.de kaufen

Comment(3)

  1. Komisch an der Aussage ist nur, dass hier behauptet wird, inFamous SS wäre ein Launch Titel, obwohl leider schon bekannt ist, dass es in Q1 2014 kommt.

Comments are closed.