Sony bestätigt PAX East Auftritt, mit oder ohne PS5?

Dass sich Sony nach wie vor mit neuen Infos zur PS5 oder dem Reveal Event zurückhält, könnte so langsam zum Problem werden. Denn solange man keine neuen Fakten zur PS5 nennt, werden sich die Gerüchte immer weiter überschlagen, die für Sony dann auch außer Kontrolle geraten könnten.

Nun glaubt man einen weiteren potenziellen Enthüllungstermin ausmachen zu können, nachdem Sony ihre offizielle Teilnahme am PAX East Event gegen Ende des Monats bestätigt hat. Sollte man auch auf diesem nichts zur PS5 hören oder sehen, glauben einige, dass Sony das Momentum zur Enthüllung verpasst haben wird.

Daher wird spekuliert, ob Sony noch vor dem PAX East Event oder tatsächlich erst danach wieder mit offiziellen Infos zur PS5 um die Ecke kommt. Das Pax Event ist für Sony jedenfalls eine bedeutende Veranstaltung, wie man im letzten Jahr sehen konnte. Dort hatte man unter anderem Days Gone mit einem riesigen Besucherstand präsentiert. In diesem Jahr könnte The Last of Us: Part II diesen Platz einnehmen, sofern die PS5 außen vor bleibt.

Weitere Gedankenspiele tendieren inzwischen auch zu einem Reveal-Event im März und dem Start der Vorbestellungen, die zeitnahe erfolgen sollen. Auch hierzu gab es bereits diverse Spekulationen.

Einen offiziellen Programmplan von Sony zum PAX East Event gibt es bislang nicht, weshalb es auch hier weiter abwarten heißt. Das Pax East Event findet vom 27. Februar bis 01. März 2020 statt.

Update: Wie vermutet, wird The Last of Us: Part II einen großen Auftritt auf dem PAX East haben, einschließlich Hands-On und diversen Extras. Auch die inzwischen vergriffene Ellie Edition zum Spiel wird da noch einmal erhältlich ein. Das kündigte Entwickler Naughty Dogs soeben auf Twitter an.