Sony erklärt, warum die PS4 nun doch ohne Kamera ausgeliefert wird

Während es zur Ankündigung der PlayStation 4 im Februar noch hieß, dass jedem Bundle die neue PlayStation Kamera beiliegen wird, hat man diese inzwischen wieder gestrichen und bietet sie nur noch als optionales Zubehör an.

Sony Worldwide Studios Shuhei Yoshida ging in einem Interview jetzt genauer auf die kurzfristigen Änderungspläne ein, die sowohl aus Sicht des Endverbraucherpreises der Konsole wie auch dem Nutzen zu erklären sind. Demnach benötigen nicht alle Spiele auch jedes Zubehör, so dass es dem Kunden später freigestellt ist, ob er die Kamera haben möchte oder nicht. Die Kamera separat zu verkaufen, ermöglicht außerdem einen attraktiveren Preis der PS4.

Ob es die Kamera irgendwann auch mal zusammen mit der PS4 geben wird, konnte Yoshida noch nicht sagen.

[asa]B00BIYAO3K[/asa]

TAGGED:
Share this Article
12 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
12 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
12
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x