SONY: Keine Entschädigung für fehlendes Linux-Feature

By Trooper_D5X 3 comments
1 Min Read

In den letzten Tagen macht ein Fall eines PS3 Users auf sich aufmerksam, der dem Online-Händler Amazon.co.uk eine Kulanzgutschrift für das fehlende Linux-Feature seit der Firmware 3.21 aus den Rippen leiern konnte.

Hierzu hat sich nun auch Sony zu Wort gemeldet, die weiterhin keine Entschädigungen in Betracht ziehen. Der Fall aus England ist ein Einzelfall und basierte auf Kulanz des Händlers. Amazon gewährt inzwischen auch keine Kulanzgutschriften mehr und verweist auf den Hersteller, in dem Fall Sony.

Sony beruft sich weiter auf das Recht, dass die PS3 als Spielkonsole beworben wurde und die Ausstattung jederzeit ohne Vorwarnung geändert werden kann.

Quelle: Videogamezone

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
3 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments